Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lexikon der keltischen Religion und Kultur

  • Fester Einband
  • 393 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Dieses Lexikon bietet mit rund 1500 Stichwörtern eine Fülle von Informationen. Die antike und mittelalterliche keltische Zivilisat... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Lexikon bietet mit rund 1500 Stichwörtern eine Fülle von Informationen. Die antike und mittelalterliche keltische Zivilisation und sämtliche Aspekte der geistigen und materiellen Kultur werden dabei ebenso wie die mythologische und literarische Überlieferung der Kelten berücksichtigt. Ein Verzeichnis der wichtigsten Museen sowie eine umfangreiche Gesamtbibliographie runden das Buch ab.

Autorentext
Bernhard Maier, geb. 1963, hat sich durch zahlreiche Publikationen zu Kultur, Religion und Sprache der Kelten ausgewiesen. Er lehrt als Privatdozent für Vergleichende Religionswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn.

Klappentext

Dieses Lexikon bietet mit rund 1500 Stichwörtern eine Fülle von Informationen, die bisher nur in verschiedenen, teils schwer zugänglichen Werken zu finden waren. Die antike und mittelalterliche keltische Zivilisation und sämtliche Aspekte der geistigen und materiellen Kultur werden dabei ebenso wie die mythologische und literarische Überlieferung der Kelten berücksichtigt. Ein Verzeichnis der wichtigsten Museen sowie eine umfangreiche Gesamtbibliographie runden das Nachschlagewerk ab.

Produktinformationen

Titel: Lexikon der keltischen Religion und Kultur
Untertitel: Mit 1500 Stichwörtern
Autor:
EAN: 9783520466013
ISBN: 978-3-520-46601-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Kröner A.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 393
Gewicht: 326g
Größe: H181mm x B118mm x T24mm
Jahr: 1994
Auflage: 1., Auflage
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Kröners Taschenausgaben (KTA)"