Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ansätze zu einer quantitativen Theorie der Konzertierten Aktion

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der vorliegende Bericht wurde im Forschungsinstitut fur Ein kommenspolitik und Soziale Sicherung an der Universitat zu Keln (Direk... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der vorliegende Bericht wurde im Forschungsinstitut fur Ein kommenspolitik und Soziale Sicherung an der Universitat zu Keln (Direktoren: Prof. Dr. Wilfried Schreiber und Prof. Dr. Philipp Herder-Dorneich - Ruhr-Universitat Bochum) angefer tigt. Er ist der SchluBbericht zum Forschungsprojekt "Arbeits entgelte und Sozialeinkommen im volkswirtschaftlichen Kreis lauf", das unter der Leitung von Prof. Dr. W. Schreiber stand. Die Arbeiten zum ersten Teil sind bereits im Jahre 1971 ab geschlossen worden. Er gibt folglich den damaligen Stand der Diskussion wieder. Neuere Vereffentlichungen und zwischenzeit liche Entwicklungen Konnten nicht mehr berticksichtigt werden. Der zweite Teil der Arbeit fuBt auf einem von W. Schreiber entwickelten analytisch-numerischen Gesamt-Modell der Volks wirtschaft ("Kelner Modell"). Da sich dessen Aussagen in Form von mathematischen Gleichungen prasentieren, ist des sen vor herige oder begleitende Lekture zu empfehlen. Die vorliegende Arbeit ware nicht meglich gewesen ohne die finanzielle Unterstutzung des Landesamtes fur Forschung in Dusseldorf. Den Verantwortlichen sei deshalb an dieser Stelle der aufrichtige Dank fur die groBzugige Ferderung ausgespro chen.

Klappentext

Der vorliegende Bericht wurde im Forschungsinstitut fur Ein­ kommenspolitik und Soziale Sicherung an der Universitat zu Keln (Direktoren: Prof. Dr. Wilfried Schreiber und Prof. Dr. Philipp Herder-Dorneich - Ruhr-Universitat Bochum) angefer­ tigt. Er ist der SchluBbericht zum Forschungsprojekt "Arbeits­ entgelte und Sozialeinkommen im volkswirtschaftlichen Kreis­ lauf", das unter der Leitung von Prof. Dr. W. Schreiber stand. Die Arbeiten zum ersten Teil sind bereits im Jahre 1971 ab­ geschlossen worden. Er gibt folglich den damaligen Stand der Diskussion wieder. Neuere Vereffentlichungen und zwischenzeit­ liche Entwicklungen Konnten nicht mehr berticksichtigt werden. Der zweite Teil der Arbeit fuBt auf einem von W. Schreiber entwickelten analytisch-numerischen Gesamt-Modell der Volks­ wirtschaft ("Kelner Modell"). Da sich dessen Aussagen in Form von mathematischen Gleichungen prasentieren, ist des sen vor­ herige oder begleitende Lekture zu empfehlen. Die vorliegende Arbeit ware nicht meglich gewesen ohne die finanzielle Unterstutzung des Landesamtes fur Forschung in Dusseldorf. Den Verantwortlichen sei deshalb an dieser Stelle der aufrichtige Dank fur die groBzugige Ferderung ausgespro­ chen.



Inhalt

Zur Einführung.- 1. Teil Die Konzertierte Aktion - Meinungen aus Theorie und Praxis.- Erstes Kapitel Die Konzertierte Aktion - ein wirtschaftspolitisches Instrument (Geschichte, theoretische Grundlagen, Kritik).- I. Die bisherige Geschichte der Konzertierten Aktion.- 1) Die Vorgeschichte.- 2) Die Realisierung des Sachverständigenvorschlages.- 3) Der bisherige Verlauf der Konzertierten Aktion.- II. Die theoretischen Grundlagen der Konzertierten Aktion.- 1) Die "Neue Industriegesellschaft".- 2) Die Konzertierte Aktion als einkommenspolitisches Konzept.- III. Die wissenschaftliche Diskussion der Konzertierten Aktion.- 1) Die Integrationswirkung der Konzertierten Aktion.- 2) Konzertierte Aktion und Tarifautonomie.- 3) Die quantitative Basis der Konzertierten Aktion.- IV. Einkommensverteilung - das Kernproblem der Konzertierten Aktion.- Zweites Kapitel Die Konzertierte Aktion aus der Sicht der Beteiligten.- I. Der Einfluß der Konzertierten Aktion auf die Konjunkturentwicklung der Jahre 1967 bis 1971.- 1) Die Einhelligkeit der Urteile bei den Beteiligten.- 2) Der Erfolg der Konzertierten Aktion in der Aufschwungphase.- 3) Die begrenzte Wirksamkeit der Konzertierten Aktion in der Boomphase.- II. Der Einfluß der Konzertierten Aktion auf das Verhalten ihrer Teilnehmer.- 1) Allgemeine Verhaltensänderungen.- 2) Die Bereitschaft der Sozialpartner zu einer flexiblen Tarifpolitik.- 3) Die Modifikation des lohnpolitischen Konzepts der Arbeitgeber.- III. Probleme der Konzertierten Aktion.- 1) Tarifautonomie und Konzertierte Aktion.- 2) Die statistische Basis der Konzertierten Aktion.- 3) Der organisatorische Status der Konzertierten Aktion.- IV. Die Pläne zur Ersetzung oder Weiterentwicklung des Konzepts der Konzertierten Aktion.- 1) Regelmechanismen als Ersatz für Wirtschaftspolitik.- 2) Die Vorschläge zu einem Bundeswirtschafts- und -sozialrat.- V. Die Zukunft der Konzertierten Aktion aus der Sicht der Beteiligten.- 2. Teil Versuch einer quantitativen Analyse der Konzertierten Aktion mit Hilfe eines analytisch-numerischen Gesamt-Modells ("Kölner Modell").- Drittes Kapitel Das Kölner Modell als methodische Basis.- I. Problemstellung und Vorgehensweise.- II Das Modell und seine Soll-(Gleichgewichts-)entwicklung.- 1) Die nicht modellbestimmten Parameter.- 2) Die modellbestimmten Variablen und deren zulässige Veränderungen.- a) Die zeitliche Verallgemeinerung der Modellwerte: eine weiterentwickelte Lösung.- b) Die Unternehmungsgleichungen.- c) Die makroökonomischen Modellgrößen.- d) Mit dem Gleichgewicht kompatible Veränderungsraten.- 3) Lohnsatz, Produktivität und Preisniveau bei technischem Fortschritt.- Viertes Kapitel Lohnpolitik, Unternehmerverhalten und Einkommensverteilung im Rahmen einer Konzertierten Aktion.- I. Lohnbildung auf einem institutionalisierten Arbeitsmarkt.- II. Numerische Darstellung gesamtwirtschaftlicher Wirkungen einer Diskrepanz zwischen Lohnforderung, Unternehmerverhalten und wirtschaftlicher Entwicklung.- 1) Preisentwicklung.- 2) Bruttoinvestition und Anlagekapitalbestand.- 3) Produktion und Produktivität.- 4) Inlandsprodukt und seine Verwendung.- 5) Verteilung des Volkseinkommens.- III. Zusammenfassende Interpretation der Modellergebnisse und ihre Formulierung als Sollsätze für die Effizienz einer Konzertierten Aktion.- Anmerkungen.- 1) Zu Kapitel I.- 2) Zu Kapitel II.- 3) Zu Kapitel III.- 4) Zu Kapitel IV.- Anlage.

Produktinformationen

Titel: Ansätze zu einer quantitativen Theorie der Konzertierten Aktion
Untertitel: Schlußbericht zum Forschungsvorhaben: Arbeitsentgelte und Sozialeinkommen im volkswirtschaftlichen Kreislauf Forschungsleitung: Prof. Dr. Wilfrid Schreiber
Autor:
EAN: 9783531022833
ISBN: 978-3-531-02283-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 189g
Größe: H244mm x B170mm x T5mm
Jahr: 1973
Auflage: 1973

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"