Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Wiederverwendung von Contents im E-Learning

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Flexible internetbasierte Ausbildungskonzepte werden sowohl für Hoch schulen als auch für die berufliche Aus- und Weiterbildung in... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Flexible internetbasierte Ausbildungskonzepte werden sowohl für Hoch schulen als auch für die berufliche Aus- und Weiterbildung in Unternehmen zunehmend nachgefragt. Im Gegensatz zu traditionellen Lernformen ist je doch mit einem sehr hohen Zeitaufwand für die Entwicklung von elek tronischen Lerninhalten zu rechnen. Aufgrund der kostenintensiven Ent wicklung der Contents zählt die Wiederverwendung zu den wichtigsten For derungen aus Sicht der Wirtschaftsinformatik. Ziel ist die Entwicklung von Lerninhalten, die unabhängig von der Systemumgebung, dem Autorensystem und dem Kontext einsetzbar und flexibel austauschbar sind. Eine auf wandsarme Aufbereitung für verschiedene Zwecke soll ermöglicht werden. Die Autorin Berit Jungmann befasst sich mit der Frage der mehrfachen Ver wendung von elektronischen Lerninhalten. Unter Einbezug von pä dagogischen Erkenntnissen wird analysiert, wodurch Lerninhalte ge kennzeichnet sind und wie diese informationstechnisch gestaltet werden kön nen, um eine pädagogisch angemessene Wiederverwendung zu ermöglichen. Als Ergebnis liegt ein XML-basiertes Konzept für die Entwicklung wie derverwendbarer Lerninhalte vor, das in Projekten erprobt wurde. Zielgruppe sind infor mationstechnisch und pädagogisch interessierte Leser, denen das Thema der Ge staltung wiederverwendbarer Lerninhalte als interdisziplinäre Fragestellung vorgestellt wird.

Autorentext

Studium der Wirtschaftsinformatik.Promotion an der TU Dresden. Tätig imBusiness Development bei derT-Systems Multimedia Solutions GmbH.



Klappentext

Flexible internetbasierte Ausbildungskonzepte werden sowohl für Hoch­schulen als auch für die berufliche Aus- und Weiterbildung in Unternehmen zunehmend nachgefragt. Im Gegensatz zu traditionellen Lernformen ist je­doch mit einem sehr hohen Zeitaufwand für die Entwicklung von elek­tronischen Lerninhalten zu rechnen. Aufgrund der kostenintensiven Ent­wicklung der Contents zählt die Wiederverwendung zu den wichtigsten For­derungen aus Sicht der Wirtschaftsinformatik. Ziel ist die Entwicklung von Lerninhalten, die unabhängig von der Systemumgebung, dem Autorensystem und dem Kontext einsetzbar und flexibel austauschbar sind. Eine auf­wandsarme Aufbereitung für verschiedene Zwecke soll ermöglicht werden. Die Autorin Berit Jungmann befasst sich mit der Frage der mehrfachen Ver­wendung von elektronischen Lerninhalten. Unter Einbezug von pä­dagogischen Erkenntnissen wird analysiert, wodurch Lerninhalte ge­kennzeichnet sind und wie diese informationstechnisch gestaltet werden kön­nen, um eine pädagogisch angemessene Wiederverwendung zu ermöglichen. Als Ergebnis liegt ein XML-basiertes Konzept für die Entwicklung wie­derverwendbarer Lerninhalte vor, das in Projekten erprobt wurde. Zielgruppe sind infor­mationstechnisch und pädagogisch interessierte Leser, denen das Thema der Ge­staltung wiederverwendbarer Lerninhalte als interdisziplinäre Fragestellung vorgestellt wird.

Produktinformationen

Titel: Wiederverwendung von Contents im E-Learning
Untertitel: Entwicklung eines interdisziplinären Konzepts
Autor:
EAN: 9783639394894
ISBN: 978-3-639-39489-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 392g
Größe: H220mm x B150mm x T15mm
Jahr: 2013
Auflage: Aufl.