Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Erik H. Eriksons Phasenmodell der psychosozialen Entwicklung und Klaus Hurrelmanns sieben Thesen zur Sozialisation

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,0, Philipps-Universität M... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit untersucht und beschreibt zwei konzeptionell und historisch unterschiedliche Modelle menschlicher Entwicklung. Erik Homburger Eriksons Phasenmodell der psychosozialen Entwicklung stehen Klaus Hurrelmanns sieben Thesen zur Sozialisation gegenüber. Der Fokus der Arbeit liegt auf der Abhandlung der zentralen Inhalte beider Modelle, die im Schlussteil in einen historischen Kontext eingeordnet und nebeneinander gestellt werden.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit untersucht und beschreibt zwei konzeptionell und historisch unterschiedliche Modelle menschlicher Entwicklung. Erik Homburger Eriksons Phasenmodell der psychosozialen Entwicklung stehen Klaus Hurrelmanns sieben Thesen zur Sozialisation gegenüber. Der Fokus der Arbeit liegt auf der Abhandlung der zentralen Inhalte beider Modelle, die im Schlussteil in einen historischen Kontext eingeordnet und nebeneinander gestellt werden.

Produktinformationen

Titel: Erik H. Eriksons Phasenmodell der psychosozialen Entwicklung und Klaus Hurrelmanns sieben Thesen zur Sozialisation
Untertitel: Darstellung, Aktualität und Komplementarität
Autor:
EAN: 9783656191872
ISBN: 978-3-656-19187-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 38g
Größe: H218mm x B152mm x T23mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen