Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Max Weber. Ein Überblick über sein Hauptwerk

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Uni... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Aspekte der Wissenschaftstheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Max Weber kann sich wegen seines Beitrags zur Entwicklung der Soziologie des Titels eines Klassikers der Disziplin sicher sein. Er beschäftigte sich mit vielfältigen Themen, wobei er sein Interesse an der Entwicklung des Kapitalismus und an der Rationalisierung während seiner Karriere immer wieder zeigte. In der Arbeit über die protestantische Ethik untersucht Weber den Zusammenhang zwischen Wirtschaft und Religion. Natürlich war er kein Soziologe im heutigen Sinn und auch nicht der erste der soziologischen Fragen nachging. In Wirtschaft und Gesellschaft Teil 1 unternimmt er den Versuch zusammenfassend und systematisch seinen Begriff von Soziologie in theoretischer und methodologischer Sicht zu erklären. Jedoch konnte er das Projekt vor dem Tod nicht mehr beenden. Auch seine "Verstehende Soziologie" wurde keine konsensfähige Methode moderner Soziologie, doch trotzdem gehört Weber, nicht nur zu geringem Teil, aufgrund dieser beiden Werke zum Kernbestand internationaler Soziologie. Diese Hausarbeit befasst sich mit Webers Hauptwerken: "Die protestantische Ethik und der 'Geist' des Kapitalismus", und mit "Wirtschaft und Gesellschaft". Zu Beginn wird ein Überblick über Webers Leben gegeben, der sich größtenteils auf die wissenschaftliche Laufbahn und auf seine wichtigsten Veröffentlichungen bezieht. Äußere Einflüsse auf seine Arbeit und seine Ansichten über den ersten Weltkrieg, über seine Amerika Reise, über seine Freundschaft mit Friedrich Naumann und über seine Ehe werden unerwähnt bleiben. Die Wichtigkeit dieser Themen ist nur kontextuell zu verdeutlichen und das ist nicht Zielsetzung dieser Arbeit. Im nächsten Schritt wird knapp die historische Entstehungsgeschichte der beiden Hauptwerke dargelegt, bevor sie genauer untersucht werden. Wirtschaft und Gesellschaft (1921) ist derart umfangreich und vielfältig, dass die Nachzeichnung bis heute die Soziologie beschäftigt. Deswegen gibt diese Hausarbeit einen Überblick, über eines in der Diskussion als bekanntestes Teilstück eingeschätztes Fragment. Webers soziologische Grundbegriffe aus der Soziologischen Kategorienlehre. In der Schlussbetrachtung wird die Darstellung kurz zusammengefasst. Zusätzlich wird auf den Zusammenhang der beiden untersuchten Hauptwerke eingegangen.

Produktinformationen

Titel: Max Weber. Ein Überblick über sein Hauptwerk
Autor:
EAN: 9783640924660
ISBN: 978-3-640-92466-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H221mm x B149mm x T2mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.