Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Die 4 A's - ein Modell zur Beschreibung der Persönlichkeitsstörungen

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Was ist normal, was gestört? Als Alternative zur kategorialen Einteilung in ,,normale" un... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Was ist normal, was gestört? Als Alternative zur kategorialen Einteilung in ,,normale" und ,,gestörte" Persönlichkeiten werden zunehmend dimensionale Modelle aus dem Bereich der Persönlichkeitspsychologie diskutiert. Dimensionale Modelle gehen von einem Kontinuum zwischen normaler und gestörter Persönlichkeit aus und sehen eine Persönlichkeitsstörung als Extremausprägung normaler Charakterzüge. Unterschiedliche dimensionale Modelle befinden sich in der Diskussion, allerdings herrscht Uneinigkeit über Anzahl und Inhalt der grundlegenden Persönlichkeitszüge. In dieser Arbeit sollen Hinweise verfolgt werden, die darauf hindeuten, dass die unterschiedlichen, von den Modellen postulierten Persönlichkeitszüge, große inhaltliche und konzeptionelle Ähnlichkeit aufweisen. Zunächst wurde ein vierdimensionales Modell der normalen und gestörten Persönlichkeit aus der bereichsspezifischen Literatur abgeleitet, anschließend wurden Dimensionen dreier etablierter Persönlichkeitsmodelle zugeordnet und das Modell konfirmatorisch an einer gemischten Stichprobe validiert. Das Buch richtet sich an Psychologiestudenten sowie praktisch und wissenschaftlich tätige Psychologen und Mediziner.

Autorentext

Dipl.-Psych.: Studium der Psychologie an der Universität Trier. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität zu Köln.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Was ist normal, was gestört? Als Alternative zur kategorialen Einteilung in ,,normale" und ,,gestörte" Persönlichkeiten werden zunehmend dimensionale Modelle aus dem Bereich der Persönlichkeitspsychologie diskutiert. Dimensionale Modelle gehen von einem Kontinuum zwischen normaler und gestörter Persönlichkeit aus und sehen eine Persönlichkeitsstörung als Extremausprägung normaler Charakterzüge. Unterschiedliche dimensionale Modelle befinden sich in der Diskussion, allerdings herrscht Uneinigkeit über Anzahl und Inhalt der grundlegenden Persönlichkeitszüge. In dieser Arbeit sollen Hinweise verfolgt werden, die darauf hindeuten, dass die unterschiedlichen, von den Modellen postulierten Persönlichkeitszüge, große inhaltliche und konzeptionelle Ähnlichkeit aufweisen. Zunächst wurde ein vierdimensionales Modell der normalen und gestörten Persönlichkeit aus der bereichsspezifischen Literatur abgeleitet, anschließend wurden Dimensionen dreier etablierter Persönlichkeitsmodelle zugeordnet und das Modell konfirmatorisch an einer gemischten Stichprobe validiert. Das Buch richtet sich an Psychologiestudenten sowie praktisch und wissenschaftlich tätige Psychologen und Mediziner.

Produktinformationen

Titel: Die 4 A's - ein Modell zur Beschreibung der Persönlichkeitsstörungen
Untertitel: Explorative und konfirmatorische Prüfung von vier übergeordneten Faktoren zur Beschreibung von Persönlichkeitsstörungen
Autor:
EAN: 9783639445749
ISBN: 978-3-639-44574-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 214g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.