Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Beichte neu entdecken

  • Fester Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
mit Grußworten von Heinrich Bedford-Strohm und Christoph Kardinal SchönbornDie Herausgeber: Dr. Gunter Prüller-Jagenteufel ist auß... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

mit Grußworten von Heinrich Bedford-Strohm und Christoph Kardinal Schönborn

Autorentext
Die Herausgeber: Dr. Gunter Prüller-Jagenteufel ist außerordentlicher Universitätsprofessor für Katholische Theologie im Fachbereich Theologische Ethik an der Universität Wien. Dr. Christine Schliesser ist am Ethik-Zentrum der Universität Zürich tätig. Dr. Ralf Karolus Wüstenberg ist Professor für Evangelische Theologie an der Universität Flensburg und leitet dort das Institut für Evangelische und Katholische Theologie. Die Beiträger: Dr. Heinrich Bedford-Strohm ist Vorsitzender des Rats der EKD und Bischof der Bayerischen Landeskirche. Hermann Glettler ist Theologe und Kunsthistoriker. 1991 wurde er zum Priester geweiht. 1997 wurde er Pfarrer in der Pfarre Graz St. Andrä. Er ist auch als Künstler sehr bekannt. Dr. Michael Herbst ist Professor für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Dr. Johann Pock ist Professor für Praktische Theologie an der Katholischen-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Dr. Klemens Schaupp hat eine eigene Praxis als Psychotherapeut in Ulm. Kardinal Dr. Christoph Schönborn ist Vorsitzender der Österreichischen Bischofskonferenz und Erzbischof von Wien. Dr. Joachim Zehner ist Privatdozent am Institut für Systematische Theologie der Humboldt-Universität zu Berlin. Dr. Peter Zimmerling ist Professor für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig.

Klappentext

Dieses Buch möchte zur Wiederentdeckung der Beichte als christlicher Praxis - evangelisch wie katholisch - beitragen. Beichte ist ein Weg aus der Sackgasse persönlicher und gesellschaftlicher Schuld. Das Phänomen der Beichte sowohl in kirchlichen als auch in gesellschaftlichen, strafrechtlichen, politischen und therapeutischen Strukturen wird unter folgenden Gesichtspunkten vorgestellt: konkrete »Erfahrungsorte der Befreiung«, die therapeutische Dimension der Beichte aus rechtsethischer Perspektive, vergangenheitspolitische Brennpunkte im Spannungsfeld von Beichte, Versöhnung und Erinnerung (Südafrika, Ruanda), »Theologische Wegmarken«, Perspektiven für die Beichte als »Ökumenische Ermutigung«.



Inhalt
aus dem Inhalt:
Erfahrungsorte der Befreiung
Ralf K. Wüstenberg: Die Beichtgelegenheit am Berliner Dom. Ein Beispiel aus evangelischer Perspektive
Hermann Glettler: Die katholische Beichte - Verlustanzeige oder Neuentdeckung? Ein persönlicher Praxisbericht über ein Sakrament, das Zukunft hat
Klemens Schaupp: Beichte - Ort der Vergebung, Ort der Heilung? Oder: Zwischen Sündenvergebung und Lebensbegleitung. Überlegungen zur therapeutischen Dimension der Beichte
Joachim Zehner: Versöhnung im Strafrecht
Ralf K. Wüstenberg: Politische Umbrüche - Wahrheitskommisionen als Beichtstuhl?
Christine Schliesser: Im Spannungsfeld von Beichte, Versöhnung und Erinnerung. Ruanda nach dem Völkermord
Theologische Wegmarken
Peter Zimmerling: Zur Geschichte der Beichte
Michael Herbst: Seelsorge und Beichte
Gunter Prüller-Jagenteufel: Schuld und Versöhnung. Zur Bedeutung interpersonaler Prozesse
Ralf K. Wüstenberg: Beobachtungen zum Beichtverständnis der Confessio Augustana
Gunter Prüller-Jagenteufel: Absolution als Richterspruch? Beobachtungen zur tridentinisch-katholischen Bußtheologie
Ökumenische Ermutigungen
Peter Zimmerling: Die Bedeutung der Beichte im Rahmen der Praktischen Theologie seit dem Ende des Ersten Weltkriegs
Johann Pock: Versöhnungsweg, Laienbeichte und Pilgerbuße. Pastoraltheologische Analyse neuer Entwicklungen des "ungeliebten Sakraments" in der katholischen Kirche
Christine Schliesser/Ralf K. Wüstenberg: Beichte als "Angebot göttlicher Hilfe" (Dietrich Bonhoeffer) - Ökumenische Anregungen aus evangelischer Perspektive
Gunter Prüller-Jagenteufel: Vergebung erfahren und Versöhnung ermöglichen - Ökumenische Anregungen aus römisch-katholischer Perspektive

Produktinformationen

Titel: Beichte neu entdecken
Untertitel: Ein ökumenisches Kompendium für die Praxis
Andere:
Editor:
EAN: 9783846902103
ISBN: 978-3-8469-0210-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Edition Ruprecht
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 497g
Größe: H230mm x B164mm x T22mm
Veröffentlichung: 28.12.2015
Jahr: 2016