Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bauwerk auf den Färöern

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Fußballstadion auf den Färöern, Kirchengebäude auf den Färö... Weiterlesen
20%
23.50 CHF 18.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Fußballstadion auf den Färöern, Kirchengebäude auf den Färöern, Parkanlage auf den Färöern, Straßentunnel auf den Färöern, Liste der Kirchengebäude auf den Färöern, Liste der Tunnel auf den Färöern, Färöische Holzkirchen, Hvalvk, Trshavner Domkirche, Kirkjubargarur, Färöische Leuchttürme, Sankt-Olav-Kirche, Sands Kirkja, Trshavner Stadtpark, Gtu Kirkja, Kirkjubmrurin, Noroyatunnilin, Christianskirkjan, Haus des Nordens, Frrikskirkjan, Viarlundin Trongisvgi, Sandoytunnel, Viarlundin Selatra, Viarlundin Debesartr, Viarlundin Abbreyt, Viarlundin vi Tvroyrar kirkju, Viarlundin Tungu, Viarlundin Niara Hoydali, Roykstova, Viarlundin Hvalvk, Trsvllur, Viarlundin vi Suuroyar Sjkrahs, Viarlundin Sldarfiri, Viarlund vi Gtugjgv, Listasavn Froya, Gundadalur, Viarlundin Mikladali, Viarlundin Kunoy, Hotel Froyar, Viarlundin ti Grv, Viarlundin Kerjum, Skansin, Hafnia, Viarlundin ti Gri, H.N. Jacobsens Bkahandil, Vgartunnel, Vesturkirkjan, Viarlundin Vgi, Svangaskar, Gsadalstunnilin. Auszug: Liste der Kirchengebäude auf den Färöern - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Liste der Kirchengebäude auf den Färöern Die Liste der Tunnels auf den Färöern nennt die Tunnel chronologisch nach dem Jahr ihrer Inbetriebnahme. Insgesamt sind 17 Straßentunnel in Betrieb. Waren die ersten Tunnel noch einspurige, unbelüftete und unbeleuchtete Bergtunnel, so werden heute ehrgeizige hochmoderne Unterseetunnel realisiert. Ziel dieser über 40-jährigen konstanten Tätigkeit ist es nicht nur, die Ballungszentren miteinander zu verbinden, sondern auch kleine Dörfer vor der Entvölkerung zu bewahren. Im letzteren Fall sind es freilich weiterhin zumeist unbeleuchtete einspurige Tunnel mit Ausweichbuchten. Die ca. 48.800 Färinger leben zwar abgeschieden im Nordatlantik, aber ihr Straßennetz umfasst etwa 500 Kilometer Landstraßen auf 1.400 Quadratkilometern und 10 Inseln (von 17 bewohnten). 2003 waren hier rund 24.000 Kraftfahrzeuge angemeldet, darunter 17.000 PKW bei etwa der gleichen Zahl an Privathaushalten. Ein biltrur (Autotour) ist für viele Insulaner eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Den Anfang machte 1963 der Tunnel auf der Südinsel Suuroy für die Straße vom Hauptort Tvroyri nach Hvalba im Norden. Diese Straße wurde 1969 mit einem zweiten Tunnel nach Sandvk vollendet, während in den Süden der Insel Küstenstraßen und Bergpässe führten. 1997 änderte sich das, als der Tunnel nach Sumba, dem südlichsten Ort des Landes, eröffnet wurde. Hierbei gab es erhebliche Verzögerungen durch eindringendes Wasser im porösen Fels. Norwegische Experten mussten herbei geholt werden, und erst nach zehn Jahren war der Tunnel fertig. Am 23. Januar 2006 wurde die erste Sprengung für den vierten Tunnel auf der Südinsel ausgelöst, der die Fahrtzeit zwischen den beiden Städten Tvroyri und Vgur über ravk und

Produktinformationen

Titel: Bauwerk auf den Färöern
Untertitel: Fußballstadion auf den Färöern, Kirchengebäude auf den Färöern, Parkanlage auf den Färöern, Straßentunnel auf den Färöern, Liste der Kirchengebäude auf den Färöern, Liste der Tunnel auf den Färöern, Färöische Holzkirchen, Hvalvík
Editor:
EAN: 9781158769384
ISBN: 978-1-158-76938-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Maschinenbau
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 103g
Größe: H251mm x B200mm x T10mm
Jahr: 2011