Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bautzen

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 51. Kapitel: Bahnstrecke Bautzen-Bad Schandau, Feuerwehr Bautzen, Regionalbus Oberlausitz, Justizvollz... Weiterlesen
20%
25.90 CHF 20.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 51. Kapitel: Bahnstrecke Bautzen-Bad Schandau, Feuerwehr Bautzen, Regionalbus Oberlausitz, Justizvollzugsanstalt Bautzen, Hermann Eule Orgelbau Bautzen, Wappen der Stadt Bautzen, Berufsakademie Bautzen, Landgericht Bautzen, Museum Bautzen, Baudissin, FSV Budissa Bautzen, Schiller-Gymnasium Bautzen, Humboldthain, Seidau, Saurierpark Kleinwelka, Bautz'ner, Sorbisches Gymnasium Bautzen, Ostereierschieben, Talsperre Bautzen, Sächsisches Oberverwaltungsgericht, Lubachau, Sorbisches Museum, Rietschelgiebel, Ritter Dutschmann, Malsitz, Spreetalbahn, Flugplatz Bautzen, Naturpark Bautzen, Protschenberg, Stiftung für das sorbische Volk, Flaschentragen, Kursächsische Postmeilensäule Bautzen, Sorbisches Institut für Lehrerbildung, Bautzener Weihnachtsmarkt, Depot von Nadelwitz, (11580) Bautzen, Arbeitsgericht Bautzen, Amtsgericht Bautzen, Depot von Bautzen. Auszug: Bautzen - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Bautzen Die Stadtteile Bautzens.Bautzen besteht seit 2007 aus 25 Ortsteilen. Die eigentliche Kernstadt besteht aus den Stadtteilen Die folgenden Stadtteile sind ländlich geprägt und befinden sich am Stadtrand: Folgende Ortsteile waren bis 2007 zum Stadtteil Kleinwelka zusammengefasst: Diese Ortsteile im Nordwesten des Stadtgebietes gehörten bis 1994 zur Gemeinde Salzenforst-Bolbritz und waren bis 2007 zum gleichnamigen Stadtteil zusammengefasst: Die Gemarkung Auritz (Wuricy) im Südosten der Stadt wurde 1999 von Kubschütz nach Bautzen umgegliedert und ist heute ein aus dem Dorf Auritz und einem Teil von Jenkwitz (Jenkecy) bestehender Stadtteil mit 457 Einwohnern. Im Bereich der Stadt Bautzen herrscht kontinental ausgeprägtes Binnenlandklima mit maritimen Einflüssen. Typisch sind dafür kühl-feuchte Frühjahre und Sommer, ein langer warmer Herbst und ein Winter mit sehr häufigen, aber eher kurzen Schneeperioden (knapp über 50 Schneetage). Bei einer Jahresmitteltemperatur von 8,5 °C und einem mittleren Jahresniederschlag von 600 bis 650 mm hat Bautzen ein mäßig trockenes Klima. Das Stadtgebiet liegt im Bereich der sommerwärmsten Landschaften im Süden Sachsens. Im Bautzener Spreetal herrschen vor allem im Winter häufig starke Winde aus südlicher Richtung vor. Dies liegt daran, dass Kaltluft vom Böhmischen Becken ins Spreetal abfließt und sich durch die dortige Talverengung beschleunigt. In bestimmten Gassen der Altstadt tritt dieser Effekt noch verstärkt auf. Ein Bautzener Sprichwort besagt: "Weiß der Wind mal nicht wohin, weht er über Budissin." Andererseits war Bautzen deshalb vor allem im Mittelalter für seine gute Luft berühmt, da der Wind die klassischen Gassengerüche stark verringerte. Am 7. August 2010 ereignete sich an der Spree und zahlrei

Produktinformationen

Titel: Bautzen
Untertitel: Bahnstrecke Bautzen-Bad Schandau, Feuerwehr Bautzen, Regionalbus Oberlausitz, Justizvollzugsanstalt Bautzen, Hermann Eule Orgelbau Bautzen, Wappen der Stadt Bautzen, Berufsakademie Bautzen, Landgericht Bautzen, Museum Bautzen, Baudissin
Editor:
EAN: 9781158770038
ISBN: 978-1-158-77003-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 125g
Größe: H246mm x B190mm x T7mm
Jahr: 2013