Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kurzgefaßter Bericht von der Verwüstung der Westindischen Länder

  • Kartonierter Einband
  • 246 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bartolome de Las Casas (1474 - 1566), Geschichtsschreiber Kolumbus', lebte seit 1502 in den spanischen Kolonien Mittelamerika... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Sie sparen CHF 4.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bartolome de Las Casas (1474 - 1566), Geschichtsschreiber Kolumbus', lebte seit 1502 in den spanischen Kolonien Mittelamerikas und wurde dort Zeuge der Ausrottung der Indianer unter den Konquistadoren. 1522 veröffentlichte er seinen Bericht, die Dokumentation eines Völkermords riesigen Ausmaßes.
Die mit diesem Buch vorliegende neue Ausgabe enthält neben Las Casas' berühmter Anklage einen einleitenden Essay des Herausgebers sowie ein Nachwort von Hans Magnus Enzensberger.
Ein erschütterndes Zeugnis kolonialherrschaftlicher Greueltaten.

Las Casas, der Geschichtsschreiber Kolumbus', wurde Zeuge der Ausrottung der Indianer unter den Konquistadoren und dokumentierte in seinem Bericht einen Völkermord riesigen Ausmaßes.

Bartolomé de Las Casas (1474-1566), Geschichtsschreiber Kolumbus', lebte seit 1502 in den spanischen Kolonien Mittelamerikas und wurde dort Zeuge der Ausrottung der Indianer unter den Konquistadoren. 1522 veröffentlichte er seinen Bericht, die Dokumentation eines Völkermords riesigen Ausmasses.
Die mit diesem Buch vorliegende neue Ausgabe enthält neben Las Casas' berühmter Anklage einen einleitenden Essay des Herausgebers sowie ein Nachwort von Hans Magnus Enzensberger.
Ein erschütterndes Zeugnis kolonialherrschaftlicher Greueltaten.

Autorentext
Ulrich Kunzmann, geboren 1943, studierte Romanistik und arbeitete zunächst 20 Jahre lang als Dramaturg. Seit 1969 übersetzt er literarische Texte und Sachbücher aus dem Spanischen, Französischen und Portugiesischen ins Deutsche.

Hans Magnus Enzensberger wurde 1929 in Kaufbeuren geboren. Als Lyriker, Essayist, Biograph, Herausgeber und Übersetzer ist er einer der einflussreichsten und weltweit bekanntesten deutschen Intellektuellen.

Inhalt

Begründung des Kompendiums - Vorrede des Bischofs Don Fray Bartolomé de las Casas - Ganz kurzer Bericht über die Zerstörung Westindiens - Hans Magnus Enzensberger: Las Casas oder Ein Rückblick in die Zukunft - Michael Sievernich: Der Spiegel des Las Casas

Produktinformationen

Titel: Kurzgefaßter Bericht von der Verwüstung der Westindischen Länder
Untertitel: Mit e. Nachw. v. Hans M. Enzensberger
Autor:
Nachwort von:
Editor:
Übersetzer:
EAN: 9783458348627
ISBN: 978-3-458-34862-7
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Insel Verlag
Herausgeber: Insel
Genre: Mittelalter
Veröffentlichung: 16.12.2005
Anzahl Seiten: 246
Gewicht: 156g
Größe: H178mm x B108mm x T15mm
Jahr: 2020
Untertitel: Deutsch
Auflage: 4. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "insel taschenbuch"