Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Mobile Devices und deren Einsatz im Unternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Geschichte des Mobilfunks kann auf das Jahr 1926 datiert werden. Den Anfang machte das A-Netz, dabei handelte es sich um ein a... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Geschichte des Mobilfunks kann auf das Jahr 1926 datiert werden. Den Anfang machte das A-Netz, dabei handelte es sich um ein analoges Netz mit Handvermittlung. Das nächste Netz, das B-Netz, war schon wesentlich fortgeschrittener und konnte eine bei weitem höhere Teilnehmerzahl verwalten als das A-Netz. Der nächste Sprung im Mobilfunknetz machte das C-Netz, welches ein analoges, zellulares Mobilfunknetz war und zudem Dienstangebote wie Fax, E-Mail und Datenübertragung vermitteln konnte. Durch die entsprechenden Zugangsgeschwindigkeiten und die enorme Zunahme an Prozessorleistung, Speicher und Akkuleistung der mobilen Geräte, hat sich eine Strategie entwickelt, die unter den Namen BYOD Bring your own Device - geführt wird. Diese Strategie stammt aus den USA und nimmt langsam Einzug in europäische Unternehmen. Dabei geht es um die Nutzung von privaten mobilen Geräten wie Smartphones, Tablet- PCs, Netbooks und Notebooks im Unternehmen.

Autorentext

Hat den Masterstudiengang "Business Process Engineering & Management" an den Fachhochschulstudiengängen Burgenland in Eisenstadt absolviert. Dieses Buch widme ich neben meiner Familie auch meiner Freundin, die mich tatkräftig dabei unterstützt hat durchzuhalten.

Produktinformationen

Titel: Mobile Devices und deren Einsatz im Unternehmen
Untertitel: Analyse des BYOD-Trends "Bring your own Device" in Österreich
Autor:
EAN: 9783639453744
ISBN: 978-3-639-45374-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 365g
Größe: H221mm x B149mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.11.2012
Jahr: 2012