Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen ab 18.1. Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Die Filialen Lenzburg und Aarau sind bereits seit 20.12.2020 geschlossen. Weitere Informationen zu den Filialabholungen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Behandlung von Kindern mit Rezidiv einer ALL

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Während rund 80% der Kinder mit einer ALL heute durch die Erstbehandlung geheilt werden können, sind die Heilungschancen beim ALL-... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Während rund 80% der Kinder mit einer ALL heute durch die Erstbehandlung geheilt werden können, sind die Heilungschancen beim ALL-Rezidiv nach wie vor deutlich ungünstiger als bei der Ersterkrankung. Um die Heilungschancen der Kinder mit Rezidiv einer ALL zu verbessern, werden seit 1983 von der Studiengruppe BFM prospektive Studien zur Optimierung der Rezidivtherapie durchgeführt. Mit dem Ziel, eine dichtere Abfolge der Chemotherapie durch Verringerung von hämatologischen Nebenwirkungen zu erreichen, wurde in der Studie ALL-REZ BFM 96 das etablierte Supportivtherapeutikum G-CSF in randomisierter Form eingeführt. Diese Arbeit gibt Aufschluß über die Toxizität der Behandlung von Kindern mit ALL-Rezidiv im Rahmen der randomisierten Studie ALL-REZ BFM 96 sowie über den Einfluss von G-CSF auf die Therapiedichte und die Dosisintensität. Darüber hinaus wird die Frage untersucht, ob G-CSF in dieser Studie zusätzlich zu der erhofften Erhöhung der Dosisintensität einen klaren klinischen Vorteil in Form einer verbesserten Prognose mit einer höheren Überlebensrate aufweist.

Autorentext

Barbara Zumbaum, Ärztin: Geboren in London, Schulzeit an der Deutschen Schule London. Studium der Humanmedizin an der FU Berlin, Universitat de Barcelona und HU Berlin. Weiterbildung in der Pädiatrie in den DRK-Kliniken Westend Berlin und am St. Marien-Hospital Düren (Rheinland).

Produktinformationen

Titel: Behandlung von Kindern mit Rezidiv einer ALL
Untertitel: Untersuchung zu Therapierealisation und Toxizität der Studie ALL-REZ BFM 96
Autor:
EAN: 9783838134871
ISBN: 978-3-8381-3487-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 201g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2015