Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen ab 18.1. Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Die Filialen Lenzburg und Aarau sind bereits seit 20.12.2020 geschlossen. Weitere Informationen zu den Filialabholungen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Jingtang Jiaoyu - die Bücherhallen Erziehung

  • Kartonierter Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die religiöse Erziehung durchlief bei den Hui, den chinesischen Muslimen, vom 17. bis 19. Jahrhundert eine besondere Entwicklung u... Weiterlesen
20%
93.00 CHF 74.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die religiöse Erziehung durchlief bei den Hui, den chinesischen Muslimen, vom 17. bis 19. Jahrhundert eine besondere Entwicklung und wird als Jingtang Jiaoyu, Bücherhallen Erziehung, bezeichnet. Es wurden eigenständige Schriften zum Islam in chinesischer Sprache verfasst. Geistliche und Gelehrte versuchten die islamische Lehre in ihre konfuzianisch geprägte Umwelt zu transferieren und schriftlich zu fixieren. Auch die Verwaltung von Schule und Gemeinde erhielt ihre eigene Form. Diese Arbeit stellt die verschiedenen für die Ausbildung relevanten Aspekte dar. Die Aussagen basieren auf den Inhalten islamischer Steleninschriften, den religiösen Werken bedeutender Gelehrter sowie den Studien von Forschern und Muslimen im heutigen China.

Autorentext
Die Autorin: Barbara Stöcker-Parnian hat Sinologie und Orientalistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert, wo sie einen Lehrauftrag innehat. Für ihre Studien war sie in China, Taiwan und Iran.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Geschichte des Islam in China - Entwicklung der islamischen Erziehung bei den Hui - Chinesische islamische Gelehrte - Schule und Verwaltung in den Gemeinden - Lehrplan und Bücher - Schriften von Wang Daiyu - Besonderheiten der islamischen Literatur in China.

Produktinformationen

Titel: Jingtang Jiaoyu - die Bücherhallen Erziehung
Untertitel: Entstehung und Entwicklung der islamischen Erziehung in den chinesischen Hui-Gemeinden vom 17.-19. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783631500705
ISBN: 978-3-631-50070-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Praktische Theologie
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 366g
Größe: H211mm x B149mm x T20mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"