Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zu Fuß nach Mariazell

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Im Zentrum dieser Ethnographie stehen Pilgerinnen und Pilger, die den Weg nach Mariazell, Österreichs bedeutendstem Pilgerort, zu ... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Im Zentrum dieser Ethnographie stehen Pilgerinnen und Pilger, die den Weg nach Mariazell, Österreichs bedeutendstem Pilgerort, zu Fuß zurücklegen. Barbara Sieferle hat für diese Feldforschung mehrere Pilgergruppen intensiv begleitet und fragt insbesondere nach den körperlichen Dimensionen ihres Tuns und Erlebens. Sie greift dazu phänomenologisch orientierte und praxistheoretische Ansätze der kulturanthropologischen Körperforschung auf und zeichnet ein lebensnahes Bild des Pilgerns. Als Beitrag zu einer kultur- und gesellschaftswissenschaftlichen Körperforschung sensibilisiert die Studie für die Rolle des Körpers in der Konstitution sozialer Wirklichkeit insgesamt und weist damit über das Fallbeispiel des Pilgerns nach Mariazell hinaus.

Autorentext
Sieferle, Barbara Dr. Barbara Sieferle studierte Ethnologie und Soziologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und wurde 2017 an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck im Fach Europäische Ethnologie promoviert. Heimerdinger, Timo Timo Heimerdinger, Jg. 1973, studierte in Freiburg und Pisa Volkskunde, Neuere Deutsche Literaturgeschichte und Deutsche Philologie (Linguistik). 1999 schloss er sein Studium mit dem Magister Artium ab, danach war er am Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V. in Dresden beschäftigt. Mittlerweile ist er Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und arbeitet am Seminar für Volkskunde der Christian-Albrechts-Universität Kiel an seiner Dissertation zu populären Seemannsbildern. Meyer, Silke Silke Meyer, Dr. phil., geb. 1971, hat an den Universitäten Tübingen, Münster und Sheffield Anglistik, Kunstgeschichte und Volkskunde/Europäische Ethnologie studiert. 2002-2004 DAAD-Hochschullektorin im German Department der Nottingham University, 2004-2010 Universitäts-Assistentin am Seminar für Volkskunde/Europäische Ethnologie der Universität Münster, seit September 2010 Universitäts-Assistentin am Institut für Geschichtswissenschaften & Europäische Ethnologie der Universität Innsbruck. Schneider, Ingo Ingo Schneider, Univ.-Prof. Dr. phil. habil., geb. 1958, Studium der Volkskunde und Kunstgeschichte an der Universität Innsbruck; Universitätsprofessor am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie der Universität Innsbruck; Forschungsinteressen und Arbeitsschwerpunkte: Erzählkultur (insbes. gegenwärtige Sagen und Gerüchte, Stoff- und Motivgeschichte, Erzählen im Internet), Popkultur, Heritage Studies, Ethnographie der Grenze, Kulturtheorie.

Produktinformationen

Titel: Zu Fuß nach Mariazell
Untertitel: Ethnographie über die Körperlichkeit des Pilgerns
Autor:
Editor:
EAN: 9783830936831
ISBN: 978-3-8309-3683-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Waxmann Verlag GmbH
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 549g
Größe: H238mm x B167mm x T25mm
Veröffentlichung: 12.08.2017
Jahr: 2017