50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Legitimation globaler Politik durch NGOs

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Frauenrechte, Deliberation und Öffentlichkeit in der UNODas Buch befasst sich mit den Möglichkeiten einer demokratischen Aufwertun... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Frauenrechte, Deliberation und Öffentlichkeit in der UNO

Das Buch befasst sich mit den Möglichkeiten einer demokratischen Aufwertung des UN-Systems durch die Beteiligung von Non-Governmental Organizations (NGOs). Mit Blick auf dieses Erkenntnisinteresse wird ein Konzept entwickelt, das auf dem Modell deliberativer Demokratie beruht und diskursbasierten NGO-Netzwerken eine zentrale Funktion für die Legitimation globaler Politik zuweist.

Vorwort
Frauenrechte, Deliberation und Öffentlichkeit in der UNO

Autorentext
Dr. Barbara Finke ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung MZES.

Klappentext
Mit der Ausweitung grenzüberschreitender Problemlagen und der wachsenden Bedeutung internationaler Organisationen, deren Programme sich direkt auf die Lebenswelten individueller Bürger auswirken können, stellt sich die Frage nach der Legitimation globaler Politik. Das Buch befasst sich mit den Möglichkeiten einer demokratischen Aufwertung des UN-Systems durch die Beteiligung von Non-Governmental Organizations (NGOs). Mit Blick auf dieses Erkenntnisinteresse wird ein Konzept entwickelt, das auf dem Modell deliberativer Demokratie beruht und diskursbasierten NGO-Netzwerken eine zentrale Funktion für die Legitimation globaler Politik zuweist. Die empirische Tragfähigkeit dieses Konzepts wird am Beispiel eines transnationalen Frauennetzwerks rekonstruiert.

Inhalt
Legitimation globaler Politik: Begriffe und Forschungsstand - Deliberatives Regieren im diskursiven Raum: ein Konzept für die normative Rekonstruktion globaler Politik - Ausdifferenzierung des UN-Systems und Globalisierung der Frauenbewegung - Diskurs, Strategien und Instrumente feministischer Advokatenpolitik - Feministische Advokatenpolitik in der globalen Willensbildung: zwei Beispiele - Globale Öffentlichkeitseffekte feministischer Advokatenpolitik

Produktinformationen

Titel: Legitimation globaler Politik durch NGOs
Untertitel: Frauenrechte, Deliberation und Öffentlichkeit in der UNO
Autor:
EAN: 9783531146171
ISBN: 978-3-531-14617-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 337g
Größe: H211mm x B149mm x T14mm
Jahr: 2005