Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Systematische Spielbeobachtung und Spielanalyse im Fußball

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Examensarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,7, Deutsche Sporthochschule Köln (Institu... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,7, Deutsche Sporthochschule Köln (Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Analyse aller geschossenen Freistöße aller Mannschaften der Österreichischen Tipico Bundesliga aus der Saison 2015/16. Diese Arbeit soll Auskunft darüber geben, ob es direkte Zusammenhänge zwischen Entfernung, Schussart, Schussfuß, Zeitraum, Anzahl der Personen in der gestellten Mauer oder der Position des Freistoßes hinsichtlich des Torerfolgs gibt. Dabei ist dies die erste Studie, die sich über einen objektiven Beobachtungsbogen und einer anschließenden multimedialen computergestützten Systematischen Spielanalyse ausschließlich dem Standard des Freistoßes in dieser Liga widmet. Die Erhebung, Auswertung und Präsentation von Informationen durch die Systematische Spielanalyse nimmt im Leistungsbereich des modernen Fußballsports einen hohen Stellenwert ein. Bezogen auf den Standard Freistoß stellt das Onlineportal RAN (2016) auf Grundlage der Datenbank optasports die Top Ten der effektivsten Freistoß-Schützen des Jahres 2016 vor. Der Deutschtürke Hakan Calhanoglu beispielsweise belegt mit einer Freistoßquote von 13,3% Platz acht. Er verwertete vier Freistöße aus insgesamt 30 Versuchen. Betrachtet man diese Freistoßquoten der effektivsten Freistoßschützen aller europäischen Fußball-Ligen der Saison 2015/16 näher, so scheint das Verhältnis der erfolgreich verwerteten Freistöße im Verhältnis zu allen Versuchen gering zu sein. Als beste Freistoßschützen werden Namen wie Christiano Ronaldo, Lionel Messi oder Robert Lewandowski vermutet. Wider Erwarten ist es jedoch Zlatko Junuzovic, offensiver Mittelfeldspieler bei Werder Bremen. Er hat eine Trefferquote von 23,5% (vier von 17 Freistößen). Das macht ihn in der vergangenen Saison, verglichen mit allen Spielern führender europäischer Fußballliegen, zum erfolgreichsten Freistoßschützen. Gemessen an der 5-Jahres-Wertung der UEFA 2015/16, sind das die Liga Nos (Portugal), die Serie A (Italien), die Bundesliga (Deutschland) und die Premier League (England) hinter dem Spitzenreiter aus Spanien, der Primiera División.

Produktinformationen

Titel: Systematische Spielbeobachtung und Spielanalyse im Fußball
Untertitel: Direkte Freistößen in der österreichischen Tipico-Bundesliga 2015/16
Autor:
EAN: 9783668915695
ISBN: 978-3-668-91569-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 124g
Größe: H210mm x B148mm x T5mm
Jahr: 2019
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen