Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Decompiler - Der Stand der Technik im Jahr 2008

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Software, Note: 1, Johannes Kepler Universität Linz (Seminar Software ... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Software, Note: 1, Johannes Kepler Universität Linz (Seminar Software Engineering), Sprache: Deutsch, Abstract: Die nachfolgende Arbeit soll einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik zum Thema Decompiling geben. Dazu wird zunächst der Begriff Decompiling gegenüber ähnlichen Begriffen abgegrenzt. Nach einem Überblick über die Gründe für Decompiling und rechtlichen Aspekten wird der Decompiling-Prozess näher dargestellt und in einzelne Phasen unterteilt. Es wird erklärt welche Vorteile diese Einteilung in einzelne Phasen mit sich bringt. Zur praktischen Veranschaulichung werden gängige Decompiler-Tools für aktuell relevante Sprachen wie z.B. Java oder .NET vorgestellt. Die Ergebnisse dieser Tools werden mit dem originalen Source Code verglichen um ein Indiz für die Qualität der Tools zu liefern. Weiters werden vorhandene theoretische Probleme aufgezeigt, die beim Decompiling auftreten können. Ein Überblick über Techniken zum Schutz vor Decompiling rundet diese Arbeit ab.

Klappentext

Die nachfolgende Arbeit soll einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik zum Thema Decompiling geben. Dazu wird zunächst der Begriff Decompiling gegenüber ähnlichen Begriffen abgegrenzt. Nach einem Überblick über die Gründe für Decompiling und rechtlichen Aspekten wird der Decompiling-Prozess näher dargestellt und in einzelne Phasen unterteilt. Es wird erklärt welche Vorteile diese Einteilung in einzelne Phasen mit sich bringt. Zur praktischen Veranschaulichung werden gängige Decompiler-Tools für aktuell relevante Sprachen wie z.B. Java oder .NET vorgestellt. Die Ergebnisse dieser Tools werden mit dem originalen Source Code verglichen um ein Indiz für die Qualität der Tools zu liefern. Weiters werden vorhandene theoretische Probleme aufgezeigt, die beim Decompiling auftreten können. Ein Überblick über Techniken zum Schutz vor Decompiling rundet diese Arbeit ab.

Produktinformationen

Titel: Decompiler - Der Stand der Technik im Jahr 2008
Untertitel: Ausgewählte Kapitel des Software Engineering
Autor:
EAN: 9783640512096
ISBN: 978-3-640-51209-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 72g
Größe: H210mm x B147mm x T3mm
Jahr: 2010
Auflage: 4. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen