Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Der rothe Doktor von Chicago - ein deutsch-amerikanisches Auswandererschicksal

  • Kartonierter Einband
  • 602 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein Stück deutsch-amerikanischer Geschichte: Das Leben des Auswanderers Dr. Ernst Schmidt, 1830-1900. Revolutionsteilnehmer 1848, ... Weiterlesen
20%
168.00 CHF 134.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Ein Stück deutsch-amerikanischer Geschichte: Das Leben des Auswanderers Dr. Ernst Schmidt, 1830-1900. Revolutionsteilnehmer 1848, Student in Würzburg bei Virchow. Ab 1857 Chicago, Bürgermeisterkandidat der Linken, Arbeiterführer, Einsatz für Sklavenbefreiung, Bürgerkriegsteilnehmer. 1874 Besuch in Bad Kissingen, Zusammentreffen mit Bismarck. 1886 im Verteidigungskomitee (Haymarketaffäre) der als "Anarchisten" angeklagten Chicagoer Arbeiterführer, vergebliche Bemühung um deren Begnadigung. Besonders beachtenswert, seine Gedichte und Übersetzungen englischsprachiger Autoren, u.a. Longfellow, Markham und Poe (Der Rabe). Darstellung der bislang verschollenen, umfangreichen literarischen Tätigkeit. Er war einer der beliebtesten Deutschamerikaner, dessen Schicksal jetzt anhand umfangreicher Quellen und Bilder erstmals nachgezeichnet wird. Unveröffentlichtes Material aus internationalen Archiven unterstreicht die Bedeutung der "German Fortyeighters" in den USA.

Autorentext
Der Autor: Axel W.-O. Schmidt, Jahrgang 1959, beschäftigt sich neben seiner beruflichen Tätigkeit als Verwaltungsjurist mit Soziologie, Politikwissenschaft und der deutsch-amerikanischen Auswanderungsgeschichte. Schwerpunkt seiner Forschung ist die Emigration Deutscher Achtundvierziger, die nach der gescheiterten Revolution von 1848 in die Vereinigten Staaten auswanderten und dort als «Fortyeighters» bekannt wurden. Seit 1988 zahlreiche juristische und geschichtliche Aufsätze zu verschiedenen Themen.

Zusammenfassung
"Das bewegte Leben des Arztes und Sozialrevolutionärs hat nun der Erfurter Verwaltungsjurist und Historiker Axel W.-O. Schmidt in einer spannenden Biografie der Vergessenheit entrissen." (Volker Ullrich, Die Zeit)
"...die vorliegende Biografie [ist] von unschätzbarem Wert." (Heike Paul, Amst, Amerikastudien - American Studies)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Biographie des Dr. Ernst Schmidt - Die 1848-Revolution in Franken - Die Auswanderung nach Chicago - Ärztliche und politische Tätigkeit des Dr. Ernst Schmidt - Veröffentlichung zahlreicher Aufsätze und Übersetzungen englischsprachiger Autoren: Longfellow, Markham, Poe - Die politische Bedeutung der «Fortyeighters» in den USA.

Produktinformationen

Titel: Der rothe Doktor von Chicago - ein deutsch-amerikanisches Auswandererschicksal
Untertitel: Biographie des Dr. Ernst Schmidt, 1830-1900, Arzt und Sozialrevolutionär
Autor:
EAN: 9783631396353
ISBN: 978-3-631-39635-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 602
Gewicht: 894g
Größe: H228mm x B159mm x T35mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.