Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Militär und zivile Politik

  • Fester Einband
  • 316 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In Europa und Nordamerika gilt es heute als selbstverständlich, dass das Militär der Kontrolle durch die zivile Politik unterliegt... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In Europa und Nordamerika gilt es heute als selbstverständlich, dass das Militär der Kontrolle durch die zivile Politik unterliegt. In anderen Regionen der Welt ist das jedoch nicht unbedingt der Fall. Warum gelingt es manchen Staaten, die Kontrolle über die Streitkräfte zu institutionalisieren, und manchen nicht? Welche Rolle spielt das Militär in Diktaturen und welche in demokratischen Verfassungsstaaten? Welche Herausforderungen prägen das Verhältnis von Militär und Politik heute? Diesen Fragen geht der vorliegende Band nach. Im ersten Teil des Werks führen die Autoren in die grundlegenden Begriffe, Konzepte und Theorien der politikwissenschaftlichen Analyse zivil-militärischer Beziehungen ein. Die nachfolgenden Abschnitte untersuchen historische Entwicklungen, Stand und relevante Problemstellungen der zivil-militärischen Beziehungen in ausgewählten Demokratien, Diktaturen und Transformationssystemen in verschiedenen Weltregionen. Damit bietet der Band einen umfassenden Überblick über das Verhältnis zwischen Politik und Militär.

Autorentext

Prof. Dr. Aurel Croissant unterrichtet Politische Wissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind die theoretische und empirisch-vergleichende Demokratieforschung, zivil-militärische Beziehungen, politischer Extremismus und Gewalt sowie die politischen Systeme in Ost- und Südostasien.

Produktinformationen

Titel: Militär und zivile Politik
Untertitel: Lehr- und Handbücher der Politikwissenschaft
Autor:
EAN: 9783486587050
ISBN: 978-3-486-58705-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Oldenbourg
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 316
Gewicht: 721g
Größe: H249mm x B182mm x T23mm
Jahr: 2011
Land: DE