50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Augustinug, Schöpfung und Zeit

  • Kartonierter Einband
  • 278 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Woher kommen wir und unsere Welt? Warum gibt es überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts? Und was ist Zeit? Derlei Fragen, die di... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Woher kommen wir und unsere Welt? Warum gibt es überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts? Und was ist Zeit? Derlei Fragen, die die endliche Vernunft notwendig stellen muss, ohne sie jemals vollständig beantworten zu können, trieben auch Augustinus von Hippo (354-430) um. Der vorliegende Sammelband stellt repräsentative Positionen zu den Themenkreisen Schöpfung" und Zeit" vor: aus paganer Antike und biblisch-christlicher Tradition, aber auch aus Neuzeit und Gegenwart. Ihren Bezugspunkt finden diese Positionen in der Schöpfungslehre und Zeittheorie Augustins. Durch die Vernetzung mit geistesgeschichtlich vorausgehenden, parallelen oder nachfolgenden Reflexionen enthüllen dessen Gedanken ihre epochenübergreifende Relevanz und - im besten Sinne des Wortes - bleibende Diskussionswürdigkeit".

Autorentext

Cornelius Mayer, Prof. Dr. theol., Dr. h.c., ist emeritierter Ordinarius für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Universität Gießen, Herausgeber des «Augustinus-Lexikons» und des «Corpus Augustinianum Gissense» sowie Wissenschaftlicher Leiter des «Zentrums für Augustinus-Forschung» an der Universität Würzburg mit Webportal www.augustinus.de .

CHRISTOF MÜLLER, PD Dr. phil. habil. theol., ist Dozent für Fundamentaltheologie und Wissenschaftlicher Leiter im «Zentrum für Augustinus-Forschung» an der Universität Würzburg sowie Herausgeber des «Augustinus-Lexikons».

GUNTRAM FÖRSTER, Dipl.-Theol., ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im «Zentrum für Augustinus-Forschung» an der Universität Würzburg und Redaktor des Webportals www.augustinus.de .



Klappentext

Woher kommen wir und unsere Welt? Warum gibt es überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts? Und was ist Zeit? Derlei Fragen, die die endliche Vernunft notwendig stellen muss, ohne sie jemals vollständig beantworten zu können, trieben auch Augustinus von Hippo (354-430) um. Der vorliegende Sammelband stellt repräsentative Positionen zu den Themenkreisen Schöpfung und Zeit vor: aus paganer Antike und biblisch-christlicher Tradition, aber auch aus Neuzeit und Gegenwart. Ihren Bezugspunkt finden diese Positionen in der Schöpfungslehre und Zeittheorie Augustins, eines der bedeutendsten Denker des Abendlandes. Durch die Vernetzung mit geistesgeschichtlich vorausgehenden, parallelen oder nachfolgenden Reflexionen enthüllen dessen Gedanken ihre epochenübergreifende Relevanz und im besten Sinne des Wortes bleibende Diskussionswürdigkeit .

Produktinformationen

Titel: Augustinug, Schöpfung und Zeit
Untertitel: Beiträge er Würzburger Augustinus-Studientage «Natur und Kreatur» (5. Juni 2009) und «Was ist Zeit? - Die Antwort Augustinus» (18. Juni 2010)
Orchester:
Editor:
EAN: 9783429041809
ISBN: 978-3-429-04180-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Echter Verlag GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 278
Gewicht: 409g
Größe: H226mm x B159mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage 07.2012
Land: DE