Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Biene und ihre Zucht mit beweglichen Waben

  • Kartonierter Einband
  • 628 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor des vorliegenden Bandes Freiherr August von Berlepsch (1815-1877) war ein deutscher Bienenforscher, Erfinder des bewegli... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Autor des vorliegenden Bandes Freiherr August von Berlepsch (1815-1877) war ein deutscher Bienenforscher, Erfinder des beweglichen Wabenrähmchens und Verfasser zahlreicher Monografien über Bienenzucht und Imkerei. Berlepsch trat insbesondere für eine profunde Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis in der Bienenhaltung ein. So empfahl er die Förderung von Lehrbienenständen und postulierte eine rentable Bienenhaltung durch Wanderung mit Bienen. Sein Hauptwerk war die Erfindung von beweglichen eckigen Wabenrähmchen die bis heute in der praktischen Imkerei verwendet werden anstelle der Dzierzonschen Rähmchen mit Rundstäbchen. Berlepsch ordnete in Versuchs-Ständerbeuten, mit drei Etagen, insgesamt 30 Rähmchen an und entwickelte hierfür eine eingehende, in der Praxis erprobte Betriebsweise. Die Türen dieser Versuchbeuten konstruierte er aus Glas, um die Lebensweise der Bienen besser beobachten zu können. (Wiki) Die Biene und ihre Zucht mit beweglichen Waben in Gegenden ohne Spätsommertracht (1869), illustriert mit 50 S/W-Abbildungen. Nachdruck der Originalauflage von 1869.

Produktinformationen

Titel: Die Biene und ihre Zucht mit beweglichen Waben
Autor:
EAN: 9783956921650
ISBN: 978-3-95692-165-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fachbuchverlag-Dresden
Genre: Hobby & Haus
Anzahl Seiten: 628
Gewicht: 1012g
Größe: H221mm x B167mm x T45mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdruck der Ausgabe von 1869