Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Augenbewegungsstörungen in Neurologie und Ophthalmologie

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Augenbewegungsstörungen spielen in Neurologie und Ophthalmologie eine große Rolle. Ihre Differential diagnose umfaßtso unterschied... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Augenbewegungsstörungen spielen in Neurologie und Ophthalmologie eine große Rolle. Ihre Differential diagnose umfaßtso unterschiedliche Erkrankungen wie angeborene und erworbene Fusionsstörungen, ischae mische Insulte, Hirnmassenblutungen, raumfordernde und entzündliche intrakranielle und orbitale Prozesse, kraniale Polyneuropathien,die Myastheniensowieoku läre Myositidenund Myopathien. Die genaue Analyse okulomotorischer und bulbo motorischer Störungen und die Erfassung evtl. beglei tender neurologischer Ausfalls- und Reizsymptome ist kein diagnostischer Luxus, sondern Grundlage für die lokalisatorische und ätiologische Abklärung und somit Voraussetzungfüreinerationaleunderfolgversprechen de Therapie. Die im folgenden wiedergegebenen Einzelbeiträge des 2. neurologischen Symposiums im Klinikum Steg litz der Freien Universität Berlin versuchen eine Orien tierungshilfe in diesem komplizierten, klinisch und wis senschaftlich gleichermaßen wichtigen und interessan ten Spezialgebiet zu geben. Es ist die Hoffnung der Autoren, daß dieser Band die Aufmerksamkeit für die V abgehandelten Störungen stärkt, ihr Verständnis er leichtert und die Kommunikation zwischen Ophthal mologen und Neurologen fördert. Berlin,August1983 P. Marx VI Inhaltsverzeichnis D. Kömpf Supranukleäre Okulomotorik: Organisation und Klinik 1 Anatomie und Physiologie des okulomotorischenSystems . 2 Klinik supranukleärer Augenbewegungsstörungen 12 Literatur . . . . . . . . . . . . 28 G. Kommerell Die diagnostische Bedeutung der Lähmungen des 111. , IV. undVI. Hirnnervs . . . . 33 Nervusoculomotorius(111). . 33 Nervustrochlearis(IV) . . . . 35 Nervusabducens(VI) . . . . . 36 Kombinationslähmungen der Hirnnerven 111, IVundVI 37 Differentialdiagnose multipler Augenmuskellähmungen . 38 Literatur . . . . . . . . . . . . . 40 VII H. W. Kölmel Visuelles Neglektund Blickstrategie . 43 DieWertigkeitderlinken Raumseite . . 43 Neglektundspontane Blickbewegung . 45 Die"visuelleAchse" 47 Lesestörung . . . . 49 Pathomechanismus 52 Literatur . . . . . . 53 P. Wolf OkulomotorischeAspekteepileptischerAnfälle 55 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 Anfallsprovokative Wirkung okulomotorischer Aktivität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56 AugenbewegungeninepileptischenAnfällen. 59 Kommentar 62 Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 R. Schiffter DieintemukleärenOphthalmoplegien 65 Einleitung . . . . . 65 DieSyndrome . . . 67 Zusammenfassung 74 Literatur . . . . . . 75 P.

Klappentext

Augenmuskellähmungen . 38 Literatur . . . . . . . . . . . . . 40 VII H. W. Kölmel Visuelles Neglektund Blickstrategie . 43 DieWertigkeitderlinken Raumseite . . 43 Neglektundspontane Blickbewegung . 45 Die"visuelleAchse" 47 Lesestörung . . . . 49 Pathomechanismus 52 Literatur . . . . . . 53 P. Wolf OkulomotorischeAspekteepileptischerAnfälle 55 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 Anfallsprovokative Wirkung okulomotorischer Aktivität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56 AugenbewegungeninepileptischenAnfällen. 59 Kommentar 62 Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 R. Schiffter DieintemukleärenOphthalmoplegien 65 Einleitung . . . . . 65 DieSyndrome . . . 67 Zusammenfassung 74 Literatur . . . . . . 75 P.



Inhalt

Supranukleäre Okulomotorik: Organisation und Klinik.- Anatomie und Physiologie des okulomotorischen Systems.- Klinik supranukleärer Augenbewegungsstörungen.- Literatur.- Die diagnostische Bedeutung der Lähmungen des III., IV. und VI. Hirnnervs.- Nervus oculomotorius (III).- Nervus trochlearis (IV).- Nervus abducens (VI).- Kombinationslähmungen der Hirnnerven III, IV und VI.- Differentialdiagnose multipler Augenmuskellähmungen.- Literatur.- Visuelles Neglekt und Blickstrategie.- Die Wertigkeit der linken Raumseite.- Neglekt und spontane Blickbewegung.- Die "visuelle Achse".- Lesestörung.- Pathomechanismus.- Literatur.- Okulomotorische Aspekte epileptischer Anfälle.- Anfallsprovokative Wirkung okulomotorischer Aktivität.- Augenbewegungen in epileptischen Anfällen.- Kommentar.- Literatur.- Die internukleären Ophthalmoplegien.- Die Syndrome.- Zusammenfassung.- Literatur.- Hirnstamminfarkte mit okulomotorischen Störungen.- Die arterielle Versorgung des Hirnstammes.- Die Klinik von Hirnstamminfarkten mit okulomotorischen Störungen.- Abschließende Bemerkungen.- Literatur.- Strabismus concomitans.- Häufigkeit.- Einteilung der Schielformen.- Ursachen.- Orthophorie.- Heterophorie.- Korrespondenz (NRC).- Suppression.- Anomale retinale Korrespondenz (ARC).- Amblyopie.

Produktinformationen

Titel: Augenbewegungsstörungen in Neurologie und Ophthalmologie
Editor:
EAN: 9783540129912
ISBN: 978-3-540-12991-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 155g
Größe: H203mm x B127mm x T7mm
Jahr: 1984

Weitere Produkte aus der Reihe "Kliniktaschenbücher"