Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Aufklärung ist Ärgernis..."

  • Kartonierter Einband
  • 350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Sammelband, zu dem zahlreiche prominente Autorinnen und Autoren beigesteuert haben, hat den Anspruch, eine Lücke zu schließ... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Dieser Sammelband, zu dem zahlreiche prominente Autorinnen und Autoren beigesteuert haben, hat den Anspruch, eine Lücke zu schließen und die verschiedenen Aspekte von Karlheinz Deschners publizistischem Wirken zu beschreiben und zu bewerten: seine Kirchenkritik, seine frühen literarischen Werke und Aphorismen, seine literaturkritischen Arbeiten, sein Engagement für Tierschutz und seine politisch-moralischen Auffassungen. Im abschließenden Kapitel kommen Kritiker und Befürworter Deschners zu Wort und streiten miteinander über sein Werk. Eine Zeittafel und eine Bibliographie machen das Buch zudem zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich wissenschaftlich mit Karlheinz Deschner auseinandersetzen. Mit Beiträgen von Karl Corino, Hermann Gieselbusch, Horst Herrmann, Joachim Kahl, Bernulf Kanitscheider, Ludger Lütkehaus, Johannes Neumann, Milan Petrovic, Ingo Petz, Armin Pfahl-Traughber, Gabriele Röwer, Hermann Josef Schmidt, Michael Schmidt-Salomon, Klaus Vowe und Hans Wollschläger.

Autorentext
Dr. phil. Michael Schmidt-Salomon, geb. 1967, ist freischaffender Philosoph und Schriftsteller sowie Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung.

Klappentext

Im Mai 2004 feierte der "bedeutendste Kirchenkritiker des 20. Jahrhunderts" (Wolfgang Stegmüller) seinen 80. Geburtstag; kurz zuvor war der achte Band seines Monumentalwerkes Kriminalgeschichte des Christentums erschienen. Doch obwohl Deschners Schaffen als Historiker und Literat stets große öffentliche Aufmerksamkeit erreichte, gab es bislang keine Monographie, die Leben, Werk und Wirkung des unermüdlichen Autors darstellte. Der Sammelband, zu dem zahlreiche prominente Autorinnen und Autoren beigesteuert haben, hat den Anspruch, diese Lücke zu schließen und die verschiedenen Aspekten von Deschners publizistischem Wirken zu beschreiben und zu bewerten: seine Kirchenkritik, seine frühen literarischen Werke und Aphorismen, seine literaturkritischen Arbeiten, sein Engagement für Tierschutz und seine politischmoralischen Auffassungen. Im abschließenden Kapitel kommen Kritiker und Befürworter Deschners zu Wort und streiten miteinander über sein Werk. Eine Zeittafel und eine Bibliographie machen das Buch zudem zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel für alle, die sich wissenschaftlich mit Karlheinz Deschner auseinandersetzen Mit Beiträgen von Karl Corino, Hermann Gieselbusch, Horst Herrmann, Joachim Kahl, Bernulf Kanitscheider, Ludger Lütkehaus, Johannes Neumann, Milan Petrovic, Ingo Petz, Armin PfahlTraughber, Gabriele Röwer, Hermann Josef Schmidt, Michael SchmidtSalomon, Klaus Vowe und Hans Wollschläger.

Produktinformationen

Titel: "Aufklärung ist Ärgernis..."
Untertitel: Karlheinz Deschner - Leben, Werk, Wirkung
Editor:
EAN: 9783865690036
ISBN: 978-3-86569-003-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Alibri Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 350
Gewicht: 410g
Größe: H205mm x B137mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.11.2006
Jahr: 2006