50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aufbrüche und Barrieren

  • Kartonierter Einband
  • 346 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die gesellschaftlichen Umbrüche seit den 1970er-Jahren sind gerade auch für die Behindertenbewegung entscheidend. Sie war es, die ... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die gesellschaftlichen Umbrüche seit den 1970er-Jahren sind gerade auch für die Behindertenbewegung entscheidend. Sie war es, die damals selbstbestimmtes Leben und Gleichstellung auf die politische Agenda setzte. Der normative Unterschied zur herrschenden Behindertenpolitik war erheblich - die Folgen jedoch voller Widersprüche. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen zentrale Entwicklungen in Politik und Recht zum Thema Behinderung in Deutschland und Europa. Mit Blick auf die deutsche Sozialpolitik, die UN-Behindertenrechtskonvention und die Europäische Union stellen sie neue Aufbrüche und fortwirkende Barrieren vor und zeigen, wie eng Politik, Recht und die Lebenswelten von Menschen mit Behinderungen verknüpft sind.

Autorentext

Theresia Degener, geb. 1961, ist Vorsitzende des UN-Ausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Sie lehrt Recht und Verwaltung an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe und leitet das Bochumer Zentrum für Disability Studies (BODYS). Forschungsschwerpunkte: Disability Studies und Menschenrechtstheorie.
Marc von Miquel, geb. 1968, ist Geschäftsführer der Dokumentations- und Forschungsstelle der Sozialversicherungsträger (sv:dok), die Quellenbestände der Sozialversicherung archiviert und zu Themen der sozialen Sicherung forscht. Forschungsschwerpunkte: Sozialstaatsgeschichte und juristische Zeitgeschichte.



Zusammenfassung
Besprochen in: Dr. med. Mabuse, 239 (2019)

Produktinformationen

Titel: Aufbrüche und Barrieren
Untertitel: Behindertenpolitik und Behindertenrecht in Deutschland und Europa seit den 1970er- Jahren
Editor:
EAN: 9783837643893
ISBN: 978-3-8376-4389-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 346
Gewicht: 540g
Größe: H226mm x B152mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.03.2019
Jahr: 2019