Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bewertungseinheiten nach HGB

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
Astrid Schüler analysiert die Auswirkungen des, im Rahmen des BilMoG neuformulierten, 254 HGB auf die Zwecke der handelsrechtliche... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Astrid Schüler analysiert die Auswirkungen des, im Rahmen des BilMoG neuformulierten, 254 HGB auf die Zwecke der handelsrechtlichen Rechnungslegung. Dabei zeigt die Autorin, dass das Ziel des Gesetzgebers, eine wirtschaftlich sachgerechtere Darstellung von Sicherungsbeziehungen bei gleichzeitiger Erhöhung des Informationsniveaus, mit der kodifizierten Regelung nur bedingt erreicht werden kann. Die traditionell prinzipienorientierte Ausgestaltung des 254 HGB macht die neue Regelung auslegungsbedürftig, ermöglicht bilanzpolitische Gestaltungsspielräume und führt, gerade auf Grund der Komplexität dieses Themenfeldes, zu einer Vielzahl von Fragen zur Anwendung und Auslegung der neuen Rechtsnorm.

Autorentext

Astrid Schüler absolvierte von 2012 bis 2014 das Masterstudium Rechnungslegung und Unternehmenssteuerung an der TU Chemnitz.



Inhalt

Erläuterung der Zwecke handelsrechtlicher Rechnungslegung.- Darstellung des § 254 HGB zur Behandlung von Bewertungseinheiten im Handelsrecht.

Produktinformationen

Titel: Bewertungseinheiten nach HGB
Untertitel: Kritische Würdigung des § 254 HGB
Autor:
EAN: 9783658120443
ISBN: 978-3-658-12044-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 168g
Größe: H211mm x B149mm x T10mm
Veröffentlichung: 04.01.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl. 2016