Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Stellenwert von Medienerziehung in Wiener Horten

  • Kartonierter Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Medienerziehung im Hort ist ein Bildungsbereich, der sich in der Praxis oftmals beiläufig gestaltet oder teilweise durch bewahrpäd... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Medienerziehung im Hort ist ein Bildungsbereich, der sich in der Praxis oftmals beiläufig gestaltet oder teilweise durch bewahrpädagogische Sichtweisen der Hortpädagoginnen wenig Anklang im Hortalltag findet. Der Institution Hort wird im Gegensatz zu Bildungseinrichtungen, wie Kindergarten und Schule, bildungspolitisch sowie in der Literatur nur sekundär Beachtung geschenkt bzw. stark vernachlässigt. Um diese Missstände, mit besonderem Blick auf den Bereich der Medienerziehung, aufzuzeigen, befasst sich dieses Buch mit der Frage, wie sich aktuell Medienerziehung im pädagogischen Handeln der Pädagoginnen in Wiener Horten vollzieht.

Autorentext

Astrid Frey, geboren 1980 in Hollabrunn, Ausbildung zur Kindergarten- und Hortpädagogin, Studium der Pädagogik an der Universität Wien, arbeitete 7 Jahre als Erzieherin in einem Heim für schwererziehbare Kinder in NÖ, derzeit als Kleinkind- und Hortpädagogin in Wien tätig.

Produktinformationen

Titel: Der Stellenwert von Medienerziehung in Wiener Horten
Untertitel: Eine qualitative Studie
Autor:
EAN: 9783639456394
ISBN: 978-3-639-45639-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 333g
Größe: H221mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen