Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reklamationsmanagement als Kundenbindungsinstrument im eCommerce

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note:... Weiterlesen
20%
57.90 CHF 46.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, 100 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie wichtig die kulante und Kundenorientierte Behebung von Kundenreklamationen im eCommerce, belegen bereits mehrere Studien in den vergangenen Jahren. Als Hauptfaktor für die Wiederkaufentscheidung, geben Kunden die kulante und schnelle Behebung ihrer Reklamation an. In der Literatur wird dieses Thema häufig unter dem Dach des Beschwerdemanagements als Oberbegriff behandelt. Dabei wird die logistische Herausforderung vernachlässigt. Eben so werden die Unsicherheiten der Kunden im Reklamationsfall außer Acht gelassen. Dieser Beitrag schlägt eine systematische Herangehensweise vor, mit der Unternehmen im eCommerce aus unzufriedenen Kunden zufriedene Kunden schaffen können. Am Beispiel der Mertrado GmbH, ein Unternehmen aus der Unterhaltungselektronik, wird die prozessorientierte Betrachtung des Reklamationsmanagements dargestellt. Dabei werden die zwei Hauptziele des Reklamationsmanagements erötert. Zum Einen wird der mittelbare Weg über die Kundenzufriedenheit beschrieben und zum Anderen, unmittelbar, über die Aktivitäten des internen Qualitätsmanagements.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Wirtschaft - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Note: 1,7, Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, 100 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie wichtig die kulante und Kundenorientierte Behebung von Kundenreklamationen im eCommerce, belegen bereits mehrere Studien in den vergangenen Jahren. Als Hauptfaktor für die Wiederkaufentscheidung, geben Kunden die kulante und schnelle Behebung ihrer Reklamation an. In der Literatur wird dieses Thema häufig unter dem Dach des Beschwerdemanagements als Oberbegriff behandelt. Dabei wird die logistische Herausforderung vernachlässigt. Eben so werden die Unsicherheiten der Kunden im Reklamationsfall außer Acht gelassen. Dieser Beitrag schlägt eine systematische Herangehensweise vor, mit der Unternehmen im eCommerce aus unzufriedenen Kunden zufriedene Kunden schaffen können. Am Beispiel der Mertrado GmbH, ein Unternehmen aus der Unterhaltungselektronik, wird die prozessorientierte Betrachtung des Reklamationsmanagements dargestellt. Dabei werden die zwei Hauptziele des Reklamationsmanagements erötert. Zum Einen wird der mittelbare Weg über die Kundenzufriedenheit beschrieben und zum Anderen, unmittelbar, über die Aktivitäten des internen Qualitätsmanagements.

Produktinformationen

Titel: Reklamationsmanagement als Kundenbindungsinstrument im eCommerce
Untertitel: Am praktischen Beispiel der Mertrado GmbH
Autor:
EAN: 9783640231324
ISBN: 978-3-640-23132-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 161g
Größe: H214mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen