Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aspekte der Informationsverarbeitung

  • Kartonierter Einband
  • 348 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die folgenden Ausflihrungen liber Farbensehen grlinden sich in erster Li nie auf Ergebnisse der subjektiven Sinnesphysiologie, die... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die folgenden Ausflihrungen liber Farbensehen grlinden sich in erster Li nie auf Ergebnisse der subjektiven Sinnesphysiologie, die liblicherwei se auch "Psychophysik" genannt wird. Wir beschranken uns dabei auf sol che Erscheinungen, die sich linear beschreiben lassen. Wichtige Grund lagen dazu hat Erwin Schrodinger (1920) mit seiner "Niederen Farben metrik" gelegt. Begriffliche Anleihen machen wir auch aus der Theorie der linearen Abbildungen (Abschnitte 2, 4). Wir bedienen uns einer solchen zur 1 i n ear e n Beschreibung einer physiologischen Erre gungslibertragung (Abschnitt 9). Wie weit biophysikalische und elektro physiologische Ergebnisse mit dieser psychophysisch begrlindeten Uber tragungstheorie im Einklang sind, wird anschlieBend dargestellt (Ab schnitte 10, 11). Wichtige technische Bedeutung hat das Farbsystem CIE 1931 erlangt. In einem Anhang (Abschnitt 12) wollen wir dieses System aus unserer psychophysischen Sicht betrachten. 1m folgenden nennen wir eine Auswahl neuerer Blicher, die flir unser Thema von Interesse sind: Le Grand (1972), Judd and Wyszecki (1975), Richter (1976), Billmeyer and Wyszecki (1978), Lang (1978), Stiles (1978), Wasserman (1978), Boynton (1979), Agoston (1979), Pokorny et al. (1979), Grum and Bartleson (1980), Hurvich (1981), MacAdam (1981), Richter (1981), von Campenhausen (1981), Wyszecki and Stiles (1982), Mollon and Sharpe (1983), Zrenner (1983), Bartleson and Grum (1984) .

Klappentext

Die folgenden Ausflihrungen liber Farbensehen grlinden sich in erster Li­ nie auf Ergebnisse der subjektiven Sinnesphysiologie, die liblicherwei­ se auch "Psychophysik" genannt wird. Wir beschranken uns dabei auf sol­ che Erscheinungen, die sich linear beschreiben lassen. Wichtige Grund­ lagen dazu hat Erwin Schrodinger (1920) mit seiner "Niederen Farben­ metrik" gelegt. Begriffliche Anleihen machen wir auch aus der Theorie der linearen Abbildungen (Abschnitte 2, 4). Wir bedienen uns einer solchen zur 1 i n ear e n Beschreibung einer physiologischen Erre­ gungslibertragung (Abschnitt 9). Wie weit biophysikalische und elektro­ physiologische Ergebnisse mit dieser psychophysisch begrlindeten Uber­ tragungstheorie im Einklang sind, wird anschlieBend dargestellt (Ab­ schnitte 10, 11). Wichtige technische Bedeutung hat das Farbsystem CIE 1931 erlangt. In einem Anhang (Abschnitt 12) wollen wir dieses System aus unserer psychophysischen Sicht betrachten. 1m folgenden nennen wir eine Auswahl neuerer Blicher, die flir unser Thema von Interesse sind: Le Grand (1972), Judd and Wyszecki (1975), Richter (1976), Billmeyer and Wyszecki (1978), Lang (1978), Stiles (1978), Wasserman (1978), Boynton (1979), Agoston (1979), Pokorny et al. (1979), Grum and Bartleson (1980), Hurvich (1981), MacAdam (1981), Richter (1981), von Campenhausen (1981), Wyszecki and Stiles (1982), Mollon and Sharpe (1983), Zrenner (1983), Bartleson and Grum (1984) .



Inhalt

/ Contents.- Psychophysik und Physiologie des Farbensehens / Psychophysics and Physiology of Colour Vision.- Die Funktion der Akkommodation des Menschlichen Auges / The Accommodation of the Hyman Eye.- Kontrastübertragung des Auges als Filterfunktion für die Diskrimination Visueller Reizmuster / Contrast Sensitivity of the Eye as a Filtering Function for the Discrimination of Visual Stimuli.- Das Visuelle System Als Merkmalfilter / Feature Detection by the Visual System.- Zusammenspiel des Fovealen und Peripheren Sehens bei Informationsbelastung / Interaction of Foveal and Peripheral Vision with Informational Loads.- Sehfunktion und Bilddarbietung / Visual Function and Image Display.- Codierung Optischer Information / Coding of Visual Information.- Zeichenkontrast und Visuelle Leistung am Bildschirm / Character Contrast and Visual Performance with VDUs.- Strukturaspekte der Informationsgestaltung Auf Bildschirmen / Aspects of Structering Information on VDUs.- Stichwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Aspekte der Informationsverarbeitung
Untertitel: Funktion des Sehsystems und technische Bilddarbietung
Editor:
EAN: 9783540157250
ISBN: 978-3-540-15725-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 348
Gewicht: 599g
Größe: H244mm x B170mm x T18mm
Jahr: 1985

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel