Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Solidarökonomische Genossenschaften

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vom Konkurs bedrohte Unternehmen werden von den ArbeiterInnen besetzt und weitergeführt. Die Organisationsform wird dabei in demok... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Vom Konkurs bedrohte Unternehmen werden von den ArbeiterInnen besetzt und weitergeführt. Die Organisationsform wird dabei in demokratischer und solidarischer Form gehalten wahrend die Produktionsstruktur in der Regel unverandert bleibt und daher der bereits bestehende finanzieller Druck auf die ArbeiterInnen übertragen wird. Selbstverwaltete Betriebe, Betriebsbesetzungen, wiederinstandgesetzte Betriebe, Genossenschaften, landwirtschaftliche Direktvermarktung, Wohnprojekte, Tauschringe oder fairer Handel sind nur einige Beispiele. Sie alle zeigen, dass anders wirtschaften solidarisch - und ohne dem Profitprinzip gehorchen zu müssen (Non Profit) - gestaltet werden kann.

Autorentext

Frau Mag.a Arzo Faizie, ist in Österreich aufgewachsen und hat an der Johannes Kepler Universität Wirtschaftswissenschaften und Soziologie studiert. Als langjährige Rechts- und Sozialberaterin spricht Sie neben Deutsch, Englisch, Spanisch, auch Pashto und Dari.

Produktinformationen

Titel: Solidarökonomische Genossenschaften
Untertitel: Betriebliche Selbstverwaltung am Beispiel Brasiliens
Autor:
EAN: 9783639876437
ISBN: 978-3-639-87643-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 165g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2015