50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arzneiverordnungs-Report 2002

  • Kartonierter Einband
  • 1072 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Nachschlagewerk für den deutschen Pharmamarkt bietet exklusive Detail-Informationen über Arzneimittel und Verordnungsverhal... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Nachschlagewerk für den deutschen Pharmamarkt bietet exklusive Detail-Informationen über Arzneimittel und Verordnungsverhalten sowie branaktuelle, zuverlässige Daten und Fakten.

Der Arzneiverordnungs-Report 2002 analysiert sachlich und differenziert die Verschreibungspraxis der Kassenärzte in Deutschland. Neueste Daten aus der Auswertung von 4 Millionen Rezepten: - Arzneimittel-Innovationen des Jahres 2001 - Die 2500 meistverordneten Arzneimittel - Ausführliche Analyse von Analogpräparaten - Einsparpotentiale von 4,2 Mrd. Euro Schwerpunkt-Thema: Qualität der Arzneimittelversorgung Neu: Verordnungstrends auf einen Blick

Autorentext
Dr. Dieter Paffrath, AOK Schleswig-Holstein - Die Gesundheitskasse, Kiel. Professor Dr. Ulrich Schwabe, Pharmakologisches Institut der Universität Heidelberg.

Zusammenfassung
Pressestimmen zum Arzneiverordnungs-Report 2001 "Die Autoren des renommierten Arzneiverordnungs-Reports gehen hart mit der Gesundheitspolitik der Regierung ins Gericht: Statt Sparreservern von über 8 Mrd. DM bei den Arzneimittelausgaben zu realisieren, habe Gesundheitsministerin Schmidt einen Kostenboom von 4 Mrd. DM ausgelöst." Handelsblatt vom 18.10.2001 "Kostenlawine rollt - und keiner bremst" Neue Ruhr Zeitung vom 18.10.2001 "Noch Spielraum bei den Arzneimittelkosten" Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 18.10.2001

Inhalt

1. Überblick über die Arzneiverordnungen im Jahre 2001.- 2. Neue Arzneimittel.- 3. ACE-Hemmer und Angiotensinrezeptorantagonisten.- 4. Analgetik.- 5. Antiallergika.- 6. Antianämika.- 7. Antiarrhythmika.- 8. Antibiotika und Chemotherapeutika.- 9. Antidementiva.- 10. Antidiabetika.- 11. Antiemetika und Antivertiginosa.- 12. Antiepileptika.- 13. Antihypertonika.- 14. Antikoagulantien und Thrombozytenaggregationshemmer.- 15. Antimykotika.- 16. Antirheumatika und Antiphlogistika.- 17. Antitussiva und Expektorantien.- 18. Betarezeptorenblocker.- 19. Bronchospasmolytika und Antiasthmatika.- 20. Calciumantagonisten.- 21. Corticosteroide.- 22. Dermatika und Wundbehandlungsmittel.- 23. Diuretika.- 24. Durchblutungsfördernde Mittel.- 25. Gichtmittel.- 26. Gynäkologika.- 27. Hämorrhoidenmittel.- 28. Hypnotika und Sedativa.- 29. Hyphophysen- und Hypothalamushormone.- 30. Immuntherapeutika und Zytostatika.- 31. Kardiaka.- 32. Koronarmittel.- 33. Leber- und Gallenwegstherapeutika.- 34. Lipidsenkende Mittel.- 35. Magen-Darm-Mittel und Laxantien.- 36. Migränemittel.- 37. Mineralstoffpräparate und Osteoporosemittel.- 38. Mund- und Rachentherapeutika.- 39. Muskelrelaxantien.- 40. Ophthalmika.- 41. Parkinsonmittel.- 42. Psychopharmaka.- 43. Rhinologika und Otologika.- 44. Schilddrüsentherapeutika.- 45. Sexualhormone.- 46. Spasmolytika.- 47. Urologika.- 48. Venenmittel.- 49. Vitamine und Neuropathiepräparate.- 50. Einsparpotentiale.- 51. Qualität der Arzneimittelversorgung.- 52. Der Arzneimittelmarkt in der Bundesrepublik Deutschland.- 53. Arzneimittelverordnungen nach Alter und Geschlecht.- 54. Arzneiverordnungen nach Arztgruppen.- 55. Ergänzende statistische Übersicht.

Produktinformationen

Titel: Arzneiverordnungs-Report 2002
Untertitel: Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare
Editor:
EAN: 9783540436249
ISBN: 978-3-540-43624-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Pharmazie
Anzahl Seiten: 1072
Gewicht: 929g
Größe: H193mm x B129mm x T34mm
Jahr: 2002
Auflage: 2003