Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Muttermale

  • Paperback
  • 448 Seiten
quot;Über Mütter und andere Notfälle" Shirin Sojitrawalla, taz. Ein berührender, gnadenlos komischer Roman über die Spielarte... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

quot;Über Mütter und andere Notfälle" Shirin Sojitrawalla, taz. Ein berührender, gnadenlos komischer Roman über die Spielarten der Liebe und das ewige Band zwischen Mutter und Sohn. Otto Kadoke muss plötzlich für seine alte und gebrechliche Mutter sorgen. Diese neue Aufgabe ist für ihn in jeder Hinsicht eine Grenzerfahrung, beruflich und persönlich. Obwohl selbst Psychiater, lässt er jede professionelle Distanz fahren und gerät in die von wechselseitiger Abhängigkeit und bedingungsloser Liebe geprägten Abgründe der Mutter-Kind-Beziehung. Als Kadoke eine suizidgefährdete junge Frau, eine seiner Patientinnen, zur Pflege der Mutter ins Haus holt, gerät das Beziehungsgeflecht weiter unter Druck. Wer hier Patient ist und wer Therapeut, lässt sich nicht mit letzter Sicherheit sagen, und auch Kadoke kann sich dem Strudel scheinbar bedingungsloser Liebe nicht entziehen. "Muttermale" ist ein schonungsloser, aufrührender Roman über zwei Menschen, die ohne einander nicht leben und nicht sterben können: Mutter und Sohn.

'[Grünbergs] Roman, [.] enthält soviel Realität. Außerdem Witz und kluge Fragen. '

Autorentext
Arnon Grünberg, geboren 1971 in Amsterdam, wohnt in New York, Amsterdam und Berlin. Seine Bücher wurden schon mit allen großen niederländischen Literaturpreisen ausgezeichnet, 2002 erhielt er den NRW-Literaturpreis für sein Gesamtwerk. Neben seinen literarischen Arbeiten schreibt Arnon Grünberg u.a. einen Blog sowie eine tägliche Kolumne für die Titelseite von De Volkskrant. Sein Werk erscheint in 27 Sprachen.

Zusammenfassung
'Über Mütter und andere Notfälle' Shirin Sojitrawalla, taz. Ein berührender, gnadenlos komischer Roman über die Spielarten der Liebe und das ewige Band zwischen Mutter und Sohn. Otto Kadoke muss plötzlich für seine alte und gebrechliche Mutter sorgen. Diese neue Aufgabe ist für ihn in jeder Hinsicht eine Grenzerfahrung, beruflich und persönlich. Obwohl selbst Psychiater, lässt er jede professionelle Distanz fahren und gerät in die von wechselseitiger Abhängigkeit und bedingungsloser Liebe geprägten Abgründe der Mutter-Kind-Beziehung. Als Kadoke eine suizidgefährdete junge Frau, eine seiner Patientinnen, zur Pflege der Mutter ins Haus holt, gerät das Beziehungsgeflecht weiter unter Druck. Wer hier Patient ist und wer Therapeut, lässt sich nicht mit letzter Sicherheit sagen, und auch Kadoke kann sich dem Strudel scheinbar bedingungsloser Liebe nicht entziehen. 'Muttermale' ist ein schonungsloser, aufrührender Roman über zwei Menschen, die ohne einander nicht leben und nicht sterben können: Mutter und Sohn.

Produktinformationen

Titel: Muttermale
Untertitel: Roman
Übersetzer:
Editor:
Autor:
EAN: 9783462050707
ISBN: 978-3-462-05070-7
Format: Paperback
Herausgeber: Kiepenheuer & Witsch
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 448
Gewicht: 333g
Größe: H191mm x B123mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.06.2018
Jahr: 2018