Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das große Buch von Frosch und Kröte

  • Fester Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(7) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Die Abenteuer von Frosch und Kröte - ein Gute-Laune-Buch für die ganze FamilieDer Vorlese-Klassiker im neuen Gewand Irgendwo ferna... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 6 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Die Abenteuer von Frosch und Kröte - ein Gute-Laune-Buch für die ganze Familie

Der Vorlese-Klassiker im neuen Gewand Irgendwo fernab von der Welt der Menschen und ihr doch so überaus ähnlich liegt die Heimat von Frosch und Kröte. Die beiden sind grundverschieden und doch die dicksten Freunde. Im Wald, auf der großen Wiese hinter dem Fluss, im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter erlebt das liebenswerte Duo die schönsten Abenteuer. Und immer geht es dabei um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens: um Freundschaft, Mut, Angst, Willensstärke, zu kleine Badeanzüge, verlorene Knöpfe und überraschende Liebesbriefe.

Autorentext
Arnold Lobel wurde 1933 in Los Angeles geboren. Er studierte Kunst am Pratt Institute in Brooklyn. Seit 1961 veröffentlichte er zahlreiche Bilder- und Kinderbücher, besonders seine Arbeiten für die Erstlesereihe I can read (HarperCollins) erregte Aufsehen. Die Bücher um das ungleiche Freundespaar Frosch und Kröte wurden mit zahlreichen Preisen bedacht und zählen zu den Klassikern der amerikanischen Kinderliteratur. Arnold Lobel starb 1987 in New York.

Arnold Lobel wurde 1933 in Los Angeles geboren. Er studierte Kunst am Pratt Institute in Brooklyn. Seit 1961 veröffentlichte er zahlreiche Bilder- und Kinderbücher, besonders seine Arbeiten für die Erstlesereihe I can read (HarperCollins) erregte Aufsehen. Die Bücher um das ungleiche Freundespaar Frosch und Kröte wurden mit zahlreichen Preisen bedacht und zählen zu den Klassikern der amerikanischen Kinderliteratur. Arnold Lobel starb 1987 in New York.

Tilde Michels (1920-2012) wurde in Frankfurt am Main geboren, wo sie auch ihre Kindheit verbrachte. Nach dem Abitur besuchte sie zunächst ein Fremdspracheninstitut für Englisch und Französisch in Hamburg und ging anschließend nach Großbritannien und Frankreich. Danach lebte die renommierte Autorin viele Jahre in München.
Tilde Michels ist vor allem als Bilder- und Kinderbuchautorin bekannt geworden, sie hat sich aber auch durch zahlreiche Übersetzungen aus dem Englischen und Französischen einen Namen gemacht. Ihr Oeuvre umfasst weit mehr als 50 Titel. Ihre Werke wurden ins Amerikanische, Englische, Japanische, Niederländische, Französische, Norwegische, Dänische, Finnische und Spanische übersetzt und mit vielen Preisen bedacht, mehrere Bände wie das beliebte Bilderbuch ›Es klopft bei Wanja in der Nacht‹ (dtv junior 7986) standen in der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis.
Am bekanntesten ist wohl ihr ›Kleiner König Kalle Wirsch‹ (dtv junior 70134), der mit der Augsburger Puppenkiste verfilmt wurde und immer wieder im Kinderfernsehen zu sehen ist. Tilde Michels starb im Oktober 2012 in München.

Herbert Ossowski urteilt über ihr Werk:
»Tilde Michel schreibt hauptsächlich für Kinder bis zwölf Jahren. Ihre Themen umfassen die Umwelt der Lesezielgruppe im engeren und erweiterten Sinne, angefangen von der Familie, dem engeren Kreis, übergehend in die Freundschaft und die Natur. (...) Die Autorin hat eine Vorliebe für Fantastisches und Märchenhaftes, lässt jedoch nie die ›begreifbare Welt‹ der Kinder aus den Augen. Die Erlebnisse ihrer Figuren halten sich stets am Kinderverhafteten auf, helfen Ängste abbauen und beziehen Wünsche, Hoffnungen und Vorstellungen der Lesekinder ein. Das erklärt wohl den großen Erfolg der Bilder- und Kinderbücher.«
(Herbert Ossowski: Tilde Michels, in: Kinder- und Jugendliteratur. Ein Lexikon. Teil 1, Autoren. Grundwerk 1995)

Tilde Michels ist auch eine im Unterricht gern gelesene Autorin.

Tilde Michels – ein Steckbrief

Welches Kindheitserlebnis werden Sie nie vergessen?
Einen Blumendiebstahl, bei dem wir zu dritt das Tulpenbeet eines Nachbarn kahl gepflückt haben und dafür von den allen Leuten in der Straße geächtet wurden.

Welche Jugendeindrücke haben Ihr späteres Leben mitbestimmt?
Nichts Eindeutiges. Die Familie, die Freunde und natürlich auch der Krieg.

Welchen Berufswunsch hatten Sie in Ihrer Jugend?
Theaterspielen und Schreiben.

Welchen Beruf haben Sie tatsächlich ergriffen?

Einige Zeit als Korrespondentin für Französisch und Englisch im Ausland gearbeitet. Dann nur noch geschrieben und übersetzt.

Was interessiert Sie heute ganz besonders?

Die nahe Zukunft. Wie’s politisch und kulturell mit uns weitergeht.

Welches Buch mochten Sie als Kind am liebsten?

Eine Sammlung gefühlvoller Geschichten aus dem 19. Jahrhundert, ›Herzblättchens Zeitvertreib‹.

Welches Buch beeindruckte Sie in Ihrer Jugend?
Am stärksten wohl die Erzählungen von Franz Kafka.

Wie kamen Sie dazu, Bücher für Kinder und Jugendliche zu schreiben?
Durch meinen Sohn, der selbst erfundene Geschichten hören wollte.

Schreiben Sie auch für Erwachsene?
Nein.

(aus: dtv junior Lesebuch)

Weitere Literatur zu Tilde Michels:
Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur, Band 2, Weinheim 1975, S. 476/477
Kinder- und Jugendliteratur. Ein Lexikon. Teil 1, Autoren. Grundwerk 1995 (mit ausführlichem Werkverzeichnis)



Klappentext

Der Vorlese-Klassiker im neuen Gewand

Irgendwo fernab von der Welt der Menschen und ihr doch so überaus ähnlich liegt die Heimat von Frosch und Kröte. Die beiden sind grundverschieden und doch die dicksten Freunde. Im Wald, auf der großen Wiese hinter dem Fluss, im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter erlebt das liebenswerte Duo die schönsten Abenteuer. Und immer geht es dabei um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens: um Freundschaft, Mut, Angst, Willensstärke, zu kleine Badeanzüge, verlorene Knöpfe und überraschende Liebesbriefe.



Zusammenfassung

Der Vorlese-Klassiker im neuen Gewand


Irgendwo fernab von der Welt der Menschen und ihr doch so überaus ähnlich liegt die Heimat von Frosch und Kröte. Die beiden sind grundverschieden und doch die dicksten Freunde. Im Wald, auf der großen Wiese hinter dem Fluss, im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter erlebt das liebenswerte Duo die schönsten Abenteuer. Und immer geht es dabei um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens: um Freundschaft, Mut, Angst, Willensstärke, zu kleine Badeanzüge, verlorene Knöpfe und überraschende Liebesbriefe.

Produktinformationen

Titel: Das große Buch von Frosch und Kröte
Übersetzer:
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783423761956
ISBN: 978-3-423-76195-6
Format: Fester Einband
Altersempfehlung: 6 bis 9 Jahre
Herausgeber: DTV
Genre: Lesen bis 8 Jahre
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 632g
Größe: H229mm x B170mm x T22mm
Veröffentlichung: 08.02.2018
Jahr: 2018
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen