Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kritische Theorie

  • Fester Einband
  • 340 Seiten
Das Lehr- und Handbuch vermittelt unter politikwissenschaftlichen Gesichtspunkten einen kompakten Überblick über die wichtigsten k... Weiterlesen
20%
148.00 CHF 118.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das Lehr- und Handbuch vermittelt unter politikwissenschaftlichen Gesichtspunkten einen kompakten Überblick über die wichtigsten konzeptionellen Entwürfe und Ausarbeitungen der Kritischen Theorie der "Frankfurter Schule".

Autorentext
Prof. Dr. Arno Waschkuhn ist Professor für Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Politische Theorie, an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt.

Inhalt
Aus dem Inhalt: - Einleitung: Das Projekt der kritischen Theorie. - Max Horkheimer - Traditionelle und kritische Theorie. - Theodor W. Adorno - Negative Dialektik und Kulturkretik. - Walter Benjamin - Ästhetik und anthropologischer Materialismus. - Leo Löwenthal - Literatursoziologie und Ideologiekritik. - Herbert Marcuse - Der eindimensionale Mensch und die große Weigerung. - Jürgen Habermas - Öffentlichkeit, kommunikatives Handeln und deliberative Demokratie. - Weitere Exponenten: Oskar Negt, Claus Offe, Alfred Schmidt und Albrecht Wellmer. - Neuere Ansätze kritischer Theorie: Hauke Brunkhorst, Helmut Dubiel und Axel Honneth. - Ausblick: Was bleibt von der kritischen Theorie?

Produktinformationen

Titel: Kritische Theorie
Untertitel: Politikbegriffe und Grundprinzipien der Frankfurter Schule
Autor:
EAN: 9783486253788
ISBN: 978-3-486-25378-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Oldenbourg
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 687g
Größe: H241mm x B164mm x T34mm
Jahr: 2000