Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Armut und Reichtum an Verwirklichungschancen

  • Kartonierter Einband
  • 316 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die neue Grundlage der deutschen Armuts- und Reichtumsberichterstattung Mit einem Vorwort von Prof. Gerhard BannerDas Konzept der ... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die neue Grundlage der deutschen Armuts- und Reichtumsberichterstattung Mit einem Vorwort von Prof. Gerhard Banner

Das Konzept der Verwirklichungschancen (Capabilities) des Ökonomienobelpreisträgers Amartya Sen bildet eine neue Grundlage der deutschen Armuts- und Reichtumsberichterstattung. Dieser Sammelband zum Capability-Ansatz diskutiert konzeptionelle Grundlagen sowie mögliche Anwendungen auf Armuts- und Reichtumsfragen ebenso wie Forschungsperspektiven.

Autorentext
Dr. Jürgen Volkert ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Pforzheim.

Inhalt
Normative Grundlagen und Ausgangssituation - Einkommensarmut als Teil eines Mangels an Verwirklichungschancen - Über das Einkommen hinaus: Konsequenzen des Capability-Ansatzes - Reichtum an Verwirklichungschancen Mit Beiträgen von Fabian Scholtes, Guenther Klee, Ulrich Scheurle, Ortrud Leßmann, Wiebke Kuklys, Stephan Klasen, Friedrich Schneider, Rolf Kleimann

Produktinformationen

Titel: Armut und Reichtum an Verwirklichungschancen
Untertitel: Amartya Sens Capability-Konzept als Grundlage der Armuts- und Reichtumsberichterstattung
Editor:
EAN: 9783531146751
ISBN: 978-3-531-14675-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 316
Gewicht: 405g
Größe: H215mm x B148mm x T18mm
Jahr: 2005
Auflage: 2005

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel