Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Relativistische Quantenmechanik
Armin Wachter

- Welche Probleme tauchen in relativistischen Erweiterungen der Schrödinger-Theorie auf, insbesondere wenn man an der gewohnten Ei... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 390 Seiten
20%
61.50 CHF 49.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

- Welche Probleme tauchen in relativistischen Erweiterungen der Schrödinger-Theorie auf, insbesondere wenn man an der gewohnten Ein-Teilchen-Wahrscheinlichkeitsinterpretation festhält? - Inwieweit können diese Schwierigkeiten überwunden werden? - Worin besteht die physikalische Notwendigkeit von Quantenfeldtheorien? Viele Bücher geben auf solch fundamentale Verständnisfragen nur unzureichend Antwort, indem sie das relativistisch-quantenmechanische Ein-Teilchenkonzept zugunsten einer möglichst frühen Einführung der Feldquantisierung relativ schnell abhandeln oder ganz weglassen. Im Gegensatz dazu betont das vorliegende Lehrbuch gerade diesen Ein-Teilchenaspekt (relativistische Quantenmechanik 'im engeren Sinne'), diskutiert die damit einhergehenden Probleme und motiviert somit auf physikalisch verständliche Weise die Notwendigkeit quantisierter Felder. Die ersten beiden Kapitel beschäftigen sich mit der ausführlichen Darlegung und Gegenüberstellung der Klein-Gordon- und Dirac-Theorie - immer mit Blick auf die nichtrelativistische Theorie. Im dritten Kapitel werden relativistische Streuprozesse behandelt und die Feynman-Regeln aus Propagatorverfahren heraus entwickelt. Dabei wird auch hier deutlich, warum man letztlich um eine quantenfeldtheoretische Begründung nicht herumkommt. Dieses Lehrbuch wendet sich an alle Studierenden der Physik, die an einer übersichtlich geordneten Darstellung der relativistischen Quantenmechanik 'im engeren Sinne' und deren Abgrenzung zu Quantenfeldtheorien interessiert sind.

Klappentext

- Welche Probleme tauchen in relativistischen Erweiterungen der Schrödinger-Theorie auf, insbesondere wenn man an der gewohnten Ein-Teilchen-Wahrscheinlichkeitsinterpretation festhält? - Inwieweit können diese Schwierigkeiten überwunden werden? - Worin besteht die physikalische Notwendigkeit von Quantenfeldtheorien? Viele Bücher geben auf solch fundamentale Verständnisfragen nur unzureichend Antwort, indem sie das relativistisch-quantenmechanische Ein-Teilchenkonzept zugunsten einer möglichst frühen Einführung der Feldquantisierung relativ schnell abhandeln oder ganz weglassen. Im Gegensatz dazu betont das vorliegende Lehrbuch gerade diesen Ein-Teilchenaspekt (relativistische Quantenmechanik ,im engeren Sinne'), diskutiert die damit einhergehenden Probleme und motiviert somit auf physikalisch verständliche Weise die Notwendigkeit quantisierter Felder. Die ersten beiden Kapitel beschäftigen sich mit der ausführlichen Darlegung und Gegenüberstellung der Klein-Gordon- und Dirac-Theorie - immer mit Blick auf die nichtrelativistische Theorie. Im dritten Kapitel werden relativistische Streuprozesse behandelt und die Feynman-Regeln aus Propagatorverfahren heraus entwickelt. Dabei wird auch hier deutlich, warum man letztlich um eine quantenfeldtheoretische Begründung nicht herumkommt. Dieses Lehrbuch wendet sich an alle Studierenden der Physik, die an einer übersichtlich geordneten Darstellung der relativistischen Quantenmechanik ,im engeren Sinne' und deren Abgrenzung zu Quantenfeldtheorien interessiert sind.



Zusammenfassung
Aus den Rezensionen: "Dieses Lehrbuch wendet sich an Studierende der Physik ... Es geht damit den historisch bedeutsamen Weg der theoretischen Physik, entlang dessen im vorigen Jahrhundert die Vereinigung von quantentheoretischen und relativistischen Prinzipien in widerspruchsfreier Weise gelang. ... im Niederenergiebereich (Atomphysik) war und ist diese Theorie so erfolgreich, dass man ihr vielerorts eigenständige Kurse widmet. ... Mathematisch gesehen bewegt sich das Buch auf mittlerem Niveau, was das Lesen erleichtert ..." (Gert Roepstorff, in: Zentralblatt MATH, 2006, Vol. 1078, S. 102) Aus den Rezensionen: "... es ist das Ziel dieses Buches, gerade diejenigen Probleme besonders hervorzuheben, die eine Abkehr von der Einteilchen-Beschreibung zu einer konsistenten quantenfeldtheoretischen Vielteilchenbeschreibung notwendig machen. ... Dieses Buch ... zeichnet sich durch eine sehr gute Strukturierung aus: Die wichtigsten Inhalte ... werden in Merksätzen zusammengefasst und der Lernstoff ... wird durch vertiefende Aufgaben mit ausführlichen Lösungen ergänzt. ... der Leser ... erkennt, dass das Studium der verschlungenen Wege zu einer physikalischen Theorie oft ein tieferes Verständnis bringt ... Damit hat dieses didaktisch hochwertige Lehrbuch sein Ziel erreicht." (Hans-Joachim Scholz, in: Nachrichten der Olbers-Gesellschaft Bremen, 2006, Issue 212, S. 34)

Inhalt

Relativistische Beschreibung von Spin-0-Teilchen.- Relativistische Beschreibung von Spin-1/2-Teilchen.- Relativistische Streutheorie.

Produktinformationen

Titel: Relativistische Quantenmechanik
Untertitel: Mit 44 Aufgaben und vollständigen Lösungen
Autor: Armin Wachter
EAN: 9783540229223
ISBN: 978-3-540-22922-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Thermodynamik
Anzahl Seiten: 390
Gewicht: 613g
Größe: H238mm x B156mm x T26mm
Veröffentlichung: 01.03.2005
Jahr: 2005

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen