Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dynamische Produktionsplanung bei Serienfertigung
Armin Schirmer

Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Produktionsplanung bei Serienfertigung mit den zentralen Problem en der Bestimmung der ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 360 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Produktionsplanung bei Serienfertigung mit den zentralen Problem en der Bestimmung der SeriengroBen und Seriensequenzen. Dieser Problemkreis beschaftigt seit mehreren Jahrzehnten die betriebswirtschaftliche Forschung und hat angesichts der vielen ungelosten oder zumindest der betrieblichen Praxis nicht adaquat gelosten Probleme auch heute nichts von seiner Aktualitat verloren. Ein Blick auf die zahlreichen Losungsansatze der deutschen und in besonderem MaBe der amerikanischen Literatur, welche ich wwrend eines Forschungsaufenthaltes in den USA eingehend studieren konnte, zeigt, daB die meisten Modelle entweder zu einschneidende Priimissen aufweisen, urn wirklichkeitsnah zu sein, oder einen verhaltnismaBig hohen Modellbil dungs- und Rechenaufwand erfordern und somit zur Losung praktischer Planungspro bleme gar nicht oder nur beschrankt geeignet sind. Die vorliegende Arbeit entstand daher in dem Bemiihen, den Anforderungen der betrieblichen Praxis in starkerem MaBe Rechnung zu tragen. Bei der Entwicklung der Planungskonzeption zur Bestimmung von Seriengro Ben- und Seriensequenzen standen deshalb weniger der Optimierungsgedanke als vielmehr die Realitatsnahe des Modells und die Praktikabilitat des Planungsverfahrens im Vorder grund. Dieser Schrift liegt eine von der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultat der Universitat zu Koln im Februar 1979 angenommene Dissertation mit dem Titel "Dyna mische Produktionsplanung bei mehrstufiger Serienfertigung - Entwicklung eines adapti ven Modells zur SeriengroBen- und Seriensequel1zplanung" zugrunde. An dieser Stelle mochte ich meinem verehrten akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. Dr. Th.

Inhalt

1. Einführung.- 1.1 Problemstellung und Ziel der Arbeit.- 1.2 Aufbau der Arbeit.- 2. Produktionsplanung bei Serienfertigung.- 2.1 Kennzeichnung der Serienfertigung.- 2.2 Probleme der Produktionsplanung bei Serienfertigung.- 2.2.1 Statische Produktionsplanung.- 2.2.2 Dynamische Produktionsplanung.- 2.2.2.1 Seriengrößenplanung.- 2.2.2.2 Seriensequenzplanung.- 3. Die Planungssituation bei Serienfertigung.- 3.1 Determinanten der Planungssituation.- 3.1.1 Die Nachfragesituation.- 3.1.2 Die Produktionssituation.- 3.1.3 Die Lagersituation.- 3.2 Zielsetzung.- 3.3 Anforderungen an ein problemadäquates Planungsmodell und Planungsverfahren.- 4. Lösungsansätze zur Seriengrößen- und Seriensequenzplanung in der Literatur.- 4.1 Modellüberblick.- 4.2 Darstellung einiger ausgewählter Modelle zur Seriengrößen-und Seriensequenzplanung.- 4.2.1 Das Modell FLOPP von Müller-Merbach.- 4.2.2 Das Modell von Dhavale.- 4.2.3 Die Modelle von Müller.- 4.2.4 Das Modell von Lambrecht/Vanderveken.- 4.2.5 Das Modell von Kurbel.- 4.2.6 Das Modell von Liesegang/Wildemann.- 4.3 Zusammenfassung.- 5. Entwicklung einer Konzeption zur Seriengrößenbestimmung bei deterministisch und nicht-deterministisch schwankendem Bedarf.- 5.1 Ein Seriengrößenmodell für deterministisch konstanten Bedarf als Ausgangslösung.- 5.1.1 Seriengrößenbestimmung bei einstufiger Fertigung.- 5.1.1.1 Das klassische Seriengrößenmodell.- 5.1.1.2 SensitivitätsanalytischeUntersuchungen.- 5.1.1.3 Erweiterungen des klassischen Serien-größenmodells.- 5.1.2 Seriengrößenbestimmung bei mehrstufiger Fertigung.- 5.2 Seriengrößenbestimmung bei deterministisch schwankendem Bedarf.- 5.2.1 Zur Anwendbarkeit des klassischen Serien-größenmodells bei deterministisch schwankendem Bedarf.- 5.2.2 MehrperiodischeSeriengrößenmodelle.- 5.2.3 Die Konzeption der periodischen Seriengröße.- 5.3 Zur Anwendung deterministischer Serien-größenmodelle bei nicht-deterministischem Bedarf.- 6. Entwicklung eines adaptiven Modells zur Seriengrößen- und Seriensequenzplanung bei mehrstufiger Serienfertigung.- 6.1 Problemstellung und Modellprämissen.- 6.2 Modellkonzeption.- 6.2.1 Die Problematik der Planung bei Unsicherheit.- 6.2.2 Grundlegende Planungsmethodik.- 6.2.3 Die Methodik der revolvierenden Planung.- 6.2.4 Das Planungsmodell aus kybernetischer Sicht.- 6.3 Das Prognosesystem.- 6.4 Das Planungssystem.- 6.4.1 Grobplanung.- 6.4.1.1 Bestimmung optimaler Auflegungsabstände.- 6.4.1.2 Bestimmung der Sicherheitsbestände.- 6.4.1.3 Kapazitätsbelastungsrechnung.- 6.4.2 Feinplanung.- 6.4.2.1 Bestimmung der Isteindeckungszeit.- 6.4.2.2 Bestimmung der Seriengrößen.- 6.4.2.3 Bestimmung der Einlastungsreihenfolge.- 6.4.2.3.1. Bestimmung der Einlastungsreihenfolge ohne Kapazitätsterminierung.- 6.4.2.3.2 Bestimmung der Einlastungsreihenfolge mit Kapazitätsterminierung.- 6.4.2.4 Einlastungsrechnung.- 6.4.2.4.1 Einlastungsrechnung ohne Kapazitätsausgleich.- 6.4.2.4.2 Einlastungsrechnung mit Kapazitätsausgleich.- 6.4.2.4.2.1 Aufgaben und Möglichkeiten des Kapazitätsausgleichs.- 6.4.2.4.2.2 Methode des Kapazitätsausgleichs.- 6.4.2.4.2.3 Ablauf des Kapazitätsausgleichsverfahrens.- 6.4.2.5 Maschinenbelegungsplanung für den Festplanungsabschnitt.- 6.5 Das Kontrollsystem.- 6.6 Mögliche Modellerweiterungen.- 7. Simulationsuntersuchungen.- 7.1 Aufgabe der Simulationsuntersuchungen.- 7.2 Aufbau des Simulationsmodells.- 7.2.1 Modellstruktur.- 7.2.1.1 Modellprämissen.- 7.2.1.2 Simulationsablauf.- 7.2.2 Datenstruktur.- 7.2.3 Teststrategien.- 7.3 Simulationsdurchführung.- 7.3.1 Simulationsprogramm.- 7.3.2 Simulationsumfang.- 7.3.3 Simulationsläufe.- 7.4 Simulationsergebnisse.- 7.4.1 Ergebnisse bei der Standardkonstellation.- 7.4.1.1 Kennzeichnung der Standardkonstellation.- 7.4.1.2 Ergebnisse bei Feinplanung ohne Kapazitätsausgleich.- 7.4.1.3 Ergebnisse bei Feinplanung mit Kapazitätsausgleich.- 7.4.2 Der Zusammenhang zwischen Dispositionskosten und Lieferbereitschaftsgraden.- 7.4.3 Der Einfluß der Kapazitätsauslastung.- 7.4.4 Der Einfluß der Saisonschwankung.- 8. Zusammenfassung.- Symbolverzeichnis.- Verzeichnis der Abkürzungen.- Stichwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Dynamische Produktionsplanung bei Serienfertigung
Autor: Armin Schirmer
EAN: 9783409340816
ISBN: 978-3-409-34081-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Gabler Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 360
Gewicht: 607g
Größe: H244mm x B169mm x T25mm
Jahr: 1980
Auflage: 1980

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen