Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Armenier im östlichen Europa

  • Fester Einband
  • 566 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Auftaktband der neuen Reihe präsentiert zentrale Texte zur Erforschung der armenischen Geschichte und Kultur teilweise erstmal... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Der Auftaktband der neuen Reihe präsentiert zentrale Texte zur Erforschung der armenischen Geschichte und Kultur teilweise erstmalig in deutscher Übersetzung. Diese Anthologie spiegelt in ihrer breiten thematischen Ausrichtung die zahlreichen historischen und aktuellen Facetten der Erforschung der Armenier in Osteuropa zwischen Narva und der Krim, zwischen Armenierstadt und Astrachan.

Autorentext

Stefan Troebst ist Professor für Kulturstudien Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig. Blint Kovcs ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am GWZO e.V. an der Universität Leipzig. Tamara Gajalyan ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am GWZO e.V. an der Universität Leipzig.

Produktinformationen

Titel: Armenier im östlichen Europa
Untertitel: Eine Anthologie
Editor:
EAN: 9783412211042
ISBN: 978-3-412-21104-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 566
Gewicht: 1210g
Größe: H247mm x B184mm x T45mm
Veröffentlichung: 15.08.2018
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel