Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Transformationale Führung und Arbeitseinstellungen

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Kontext eines Unternehmens stellen Handlungsweisen von Führungspersonen, ebenso wie deren Einstellungen, einen zentralen Erfolg... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im Kontext eines Unternehmens stellen Handlungsweisen von Führungspersonen, ebenso wie deren Einstellungen, einen zentralen Erfolgsfaktor dar. Die vorliegende Studie untersucht den Zusammenhang von transformationalem Führungsverhalten und Arbeitseinstellungen von Mitarbeitenden und unterscheidet dabei zwischen Work-Engagement, organisationaler Identifikation und affektivem Commitment zum Vorgesetzten. Da das Zusammenwirken von transformationaler Führung und den genannten Arbeitseinstellungen von einer Reihe anderer Einflussfaktoren abhängig ist, fokussiert diese Untersuchung zusätzlich die positive Beeinflussung dieses Zusammenhangs durch Kommunikationsqualität, Prozessqualität der Zielausrichtung und implizitem Führungsprototyp. Diese Grössen wirken als moderierende Faktoren und verändern das Ausmass des Führungserfolges über die Interaktion mit dem Führungsverhalten.

Autorentext

Vor dem Psychologiestudium arbeitete Arlette Frias als Lehrperson, Schulleiterin und Ausbildnerin für angehendes Lehrpersonal. In Personal-, Team- und Organisationsentwicklungsprojekten setzt sie heute psychologisches Fachwissen - kombiniert mit methodisch-didaktischem Knowhow - als Beraterin, Trainerin und Coach in verschiedenen Unternehmen ein.



Klappentext

Im Kontext eines Unternehmens stellen Handlungsweisen von Führungspersonen, ebenso wie deren Einstellungen, einen zentralen Erfolgsfaktor dar. Die vorliegende Studie untersucht den Zusammenhang von transformationalem Führungsverhalten und Arbeitseinstellungen von Mitarbeitenden und unterscheidet dabei zwischen Work-Engagement, organisationaler Identifikation und affektivem Commitment zum Vorgesetzten. Da das Zusammenwirken von transformationaler Führung und den genannten Arbeitseinstellungen von einer Reihe anderer Einflussfaktoren abhängig ist, fokussiert diese Untersuchung zusätzlich die positive Beeinflussung dieses Zusammenhangs durch Kommunikationsqualität, Prozessqualität der Zielausrichtung und implizitem Führungsprototyp. Diese Grössen wirken als moderierende Faktoren und verändern das Ausmass des Führungserfolges über die Interaktion mit dem Führungsverhalten.

Produktinformationen

Titel: Transformationale Führung und Arbeitseinstellungen
Untertitel: Moderatoreffekte von Kommunikationsqualität, Prozessqualität der Zielausrichtung und implizitem Führungsprototyp
Autor:
EAN: 9783639790672
ISBN: 978-3-639-79067-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 225g
Größe: H221mm x B154mm x T12mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen