Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die Einstellung des Staates zu Grenzen

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit den 1960er Jahren haben die afrikanischen Staaten nach Wegen gesucht, die Herausforderungen der wirtschaftlichen und politisc... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Seit den 1960er Jahren haben die afrikanischen Staaten nach Wegen gesucht, die Herausforderungen der wirtschaftlichen und politischen Integration durch die Einrichtung und Förderung regionaler und subregionaler Organisationen auf dem gesamten Kontinent zu bewältigen. Die verschiedenen Bemühungen haben insgesamt sehr bescheidene Erfolge gebracht, dennoch scheinen die Afrikaner der Architekt des geringen Integrationsniveaus des Kontinents zu sein. Afrikas nationalistische Einstellung zu internationalen Grenzen und die Neigung und Disposition zu wirtschaftlichem Nationalismus in den Beziehungen zu den Nachbarstaaten wurde als Haupthindernis für den Integrationsprozess auf dem Kontinent identifiziert. State's Attitude to Boundaries and Africa's Challenging Integration" untersucht daher den Zusammenhang zwischen internationalen Grenzen und regionaler Integration. Ausgehend von den europäischen Erfahrungen mit grenzüberschreitender Zusammenarbeit vor 1945 untersucht und analysiert der Autor die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen afrikanischen Staaten in kolonialer und postkolonialer Zeit.Künstliche Intelligenz wurde verwendet, um dieses Buch zu übersetzen.

Autorentext

Ariyo Aboyade ist ein erfahrener Gelehrter, Forscher und Universitätslehrer mit Interesse an afrikanischer Geschichte, internationalen Beziehungen, Regionalismus und afrikanischer internationaler Grenze.

Produktinformationen

Titel: Die Einstellung des Staates zu Grenzen
Untertitel: Und Afrikas herausfordernde Integration
Autor:
EAN: 9786202228299
ISBN: 978-620-2-22829-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 102g
Größe: H220mm x B150mm x T3mm
Veröffentlichung: 06.02.2020
Jahr: 2020