Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Orts- und Gewässernamen der neuassyrischen Zeit
Ariel M. Bagg

Die historische Geographie ist eine der wichtigsten Disziplinen, die eine Rekonstruktion der Geschichte des Alten Orients ermöglic... Weiterlesen
Fachbuch, 934 Seiten  Weitere Informationen
20%
208.15 CHF 166.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die historische Geographie ist eine der wichtigsten Disziplinen, die eine Rekonstruktion der Geschichte des Alten Orients ermöglichen. Es sind überwiegend die Keilschriftquellen, die den Zugang zu den zahlreichen Ortsnamen erschließen. Eine große Anzahl einschlägiger Orts- und Gewässernamen ist als kommentierte Materialsammlung in der Reihe Répertoire Géographique des Textes Cunéiformes (RGTC) erfasst. Es liegen bisher 14 Bände bzw. Teilbände vor (1974-2007), die nach chronologischen und regionalen Kriterien gegliedert sind. Sie sind ebenso wie die Karten des TAVO ein wichtiges Hilfsmittel für die Erforschung der Historischen Geographie des Alten Orients. Der abschließende Band der Reihe (RGTC 7) ist den umfangreichen (ca. 3450) Orts- und Gewässernamen der neuassyrischen Texte (10.-7. Jh. v. Chr.) gewidmet und wurde als dreiteiliges Werk konzipiert. Der vorliegende Band (RGTC 7/2), bestehend aus zwei Heften, stellt den zweiten Teil dar und umfasst ca.1500 Toponyme aus den folgenden Regionen: das Kernland Assyriens, das Osttigrisgebiet, der Mittlere Euphrat, die nordwestliche Gazira, das abur-Gebiet und die östliche Gazira und Nordmesopotamien (nämlich das Gebiet an und um dem Oberen Tigris mit dem Murat-Su als nördliche und dem Euphrat als westliche Grenze). Außerdem wurden die arabische Halbinsel und Ägypten berücksichtigt. Im 2007 publizierten ersten Teil (RGTC 7/1) wurde die Levante behandelt. Der letzte Teil (RGTC 7/3), die in Vorbereitung ist, wird die östlichen Gebiete und Babylonien umfassen. Die Darbietung des Materials schließt sich an frühere RGTC-Bände an. Es umfasst alle Texte der neuassyrischen Zeit, soweit sie nicht als "literarisch" einzustufen sind, d. h. Königsinschriften, Briefe, Rechts- und Veraltungsurkunden, Verträge, königliche Erlasse, astrologische Berichte und historiographische Texte. Anschließend an RGTC 5 (1982) von Kh. Nashef werden alle Texte von 934 v. Chr. bis zum Untergang des neuassyrischen Reich berücksichtigt. Orts- und Gewässernamen werden alphabetisch und unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Keilschriftorthographie aufgeführt. Darüber hinaus erfolgt die Anordnung der Belege nach chronologischen und typologischen (Art der Quelle) Kriterien. Es folgen Angaben zur Lokalisierung unter Berücksichtigung der relevanten Sekundärliteratur. Wie in den Bänden RGTC 8 und RGTC 12/2 werden die Ortsnamen nach ihrer sprachlichen Herkunft zugeordnet. Umfangreiche Register, darunter ein Verzeichnis der modernen Ortsnamen sowie der erwähnten aramäischen, biblischen, klassischen und phönizischen Toponyme schließen den Band ab. Zwei beigefügte Karten veranschaulichen die meisten Lokalisierungsvorschläge.

Produktinformationen

Titel: Die Orts- und Gewässernamen der neuassyrischen Zeit
Untertitel: Teil 2. Zentralassyrien und benachbarte Gebiete, Ägypten und die arabische Halbinsel
Autor: Ariel M. Bagg
EAN: 9783954902620
Format: Fachbuch
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 934
Gewicht: 1817g
Größe: H65mm x B240mm x T170mm

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen