Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aribert Reimann

Dass Aribert Reimann (geb. 1936) eine ausgeprägte Affinität zur menschlichen Stimme besitzt, hat nicht zuletzt auch biografische G... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 125 Seiten  Weitere Informationen
20%
25.50 CHF 20.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Dass Aribert Reimann (geb. 1936) eine ausgeprägte Affinität zur menschlichen Stimme besitzt, hat nicht zuletzt auch biografische Gründe: Als Knabensopran meisterte er die Koloraturarie im »Et incarnatus est« aus Mozarts Missa in c-Moll, und die Gesangsschüler seiner Mutter begleitete er schon früh am Klavier. Nach dem Abitur studierte Aribert Reimann an der Berliner Hochschule für Musik u. a. bei Boris Blacher und Ernst Pepping, arbeitete als Korrepetitor am Studio der Städtischen Oper Berlin und wurde zu einem gefragten Liedbegleiter. Später lehrte er als Professor für zeitgenössisches Lied in Hamburg und Berlin. Reimann ist Komponist von vielen Vokalwerken, von Liedern mit Klavier- oder Orchesterbegleitung, von Chorwerken und Opern. 1978 gelang ihm mit seiner dritten Oper »Lear« der internationale Durchbruch. Das Heft will aber nicht nur den Vokalkomponisten Reimann in den Blick bekommen, sondern den ganzen Komponisten - von Instrumentalwerken, von Orchesterwerken, Konzerten und Kammermusiken. Dabei dürfte die geschichtliche Perspektive, die Reimanns Musik in der Auseinandersetzung mit Werken von Schubert, Schumann und Mendelssohn über die Vergangenheit für die Gegenwart gewinnt, eine bedeutende Rolle spielen.

Inhalt

- Vorwort - Wolfgang Rathert: "Auge der Zeit". Aribert Reimann und sein Werk - Charlotte Seither: Das Requiem bei Aribert Reimann. Anmerkungen zu "Wolkenloses Christfest" und "Requiem" - Franz Knappik: Diesseits und jenseits des Gesangs. Zu Aribert Reimanns Orchesterwerken und Konzerten - Axel Bauni: "Singen möcht ich von Dir". Gedanken zu Klavierliedern von Aribert Reimann - Andreas Krause: "... allein auf weiter See ...". Anmerkungen zum Verhältnis von Bearbeitung und (kammermusikalischer) Komposition bei Aribert Reimann - Stephan Mösch: Das ungelebte Leben. Zu einigen Spezifika von Aribert Reimanns Opern, dargestellt an "Bernarda Albas Haus" - Abstracts - Bibliografische Hinweise - Zeittafel - Autorinnen und Autoren

Produktinformationen

Titel: Aribert Reimann
Untertitel: Heft 139
Editor: Ulrich Tadday
EAN: 9783883779171
ISBN: 978-3-88377-917-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Edition Text + Kritik
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 125
Gewicht: 202g
Größe: H230mm x B151mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.01.2008
Jahr: 2008
Auflage: 1. Aufl. 2008

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen