Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Architekturtheorie im 20. Jahrhundert

  • Fester Einband
  • 593 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Worte bringen die Architektur zur Sprache, sie halten sie am Leben, vermitteln sie im kulturellen Diskurs. Mit dieser einzigartige... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Worte bringen die Architektur zur Sprache, sie halten sie am Leben, vermitteln sie im kulturellen Diskurs. Mit dieser einzigartigen Textanthologie liegt nun ein unverzichtbares Vademekum der Architekturtheorie in einer zweiten, überarbeiteten Auflage vor. 100 Quellentexte von Architekten, Künstlern, Kunsthistorikern und Philosophen, zum Teil mit Illustrationsmaterial der Erstdrucke, stehen dem Leser für die eigenen Recherchen zur Verfügung: nach fünf Themenbereichen geordnet, in kommentierter Form und handlichem Format. Die zweite überarbeitete Auflage enthält neue Texte und ein neues Vorwort zur aktuellen Theorie-Entwicklung.

Autorentext

Ákos Moravánszky, Professur an der ETH Zürich, Lehrstuhl Architekturtheorie. Zahlreiche Publikationen.

Produktinformationen

Titel: Architekturtheorie im 20. Jahrhundert
Untertitel: Eine kritische Anthologie
Schöpfer:
Editor:
EAN: 9783035606294
ISBN: 978-3-0356-0629-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Birkhäuser Verlag GmbH
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 593
Gewicht: 1108g
Größe: H249mm x B174mm x T43mm
Veröffentlichung: 02.12.2015
Jahr: 2015
Auflage: 2nd revised edition

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen