50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Architektur in Pommern und Mecklenburg von 1850 bis 1900

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es wird in diesem Buch der Versuch unternommen, die verstreuten, sehr individuellen Forschungsaktivitäten zur Architekturgeschicht... Weiterlesen
20%
55.90 CHF 44.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Es wird in diesem Buch der Versuch unternommen, die verstreuten, sehr individuellen Forschungsaktivitäten zur Architekturgeschichte in zwei Regionen des Ostseeraumes - Pommern und Mecklenburg - in der Zeit von 1850 bis 1900 zu sammeln und der Öffentlichkeit vorzustellen. Fünfzehn Autoren aus Polen und Deutschland widmen sich Themen des Bauens von öffentlichen Gebäuden, des Städtebaus, der Denkmalpflege, des Kirchenbaus, der Schloß- und Bäderarchitektur. Es wird deutlich, daß hier eher historisierend, in starker Anlehnung an Stilepochen der Renaissance, Gotik und Romanik mit einer Vermischung der Stile untereinander sowie mit einem großen Repräsentationsbedürfnis gebaut wurde. Avantgardistische Neuerungen wie z.B. der Jugendstil oder die Anfänge des Funktionalismus wurden nur teilweise für Dekorationen verwendet. Das Architekturgeschehen entsprach in vielen Teilen den politischen Gegebenheiten in diesen Regionen.

Autorentext

Die Herausgeber: Brigitte Hartel studierte und promovierte über Kunstgeschichte in Berlin und widmete sich in ihren Eigenschaften als Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ausstellungsleiterin im In- und Ausland und Herausgeberin besonders der Kunst des 20. Jahrhunderts.
Bernfried Lichtnau studierte Kunstgeschichte und Geschichte in Greifswald und ist Professor für Neuere Kunstgeschichte am Lehrbereich Kunstgeschichte der Universität in Greifswald. Er ist als Autor und Ausstellungsleiter zur Kunst des 20. Jahrhunderts tätig.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Rafal Makala: Der Stilbaumeister. Die Bauten von Wilhelm Meyer-Schwartau in Stettin/Szczecin in den Jahren 1891-1902 - Malgorzata Paszkowska: Die Kontinuität der mittelalterlichen Motive am Beispiel der Stettiner Ziegelarchitektur des 19. Jahrhunderts - Beata Makowska: Renovierung des Schalterraums im Komplex der Postgebäude an der ul. Dworcowa in Stettin/Szczecin - Barbara Ochendowska-Grzelak: Die Architektur des Kurortes Misdroy/Miedzyzdroje 1890-1910 - Gottfried Loeck: Vernachlässigte graphische Rarissima von Pommern - Versuch einer ersten Entschlüsselung - Peter Jancke: Von der preußischen Festung zum Ostseebad - zur städtebaulichen Entwicklung Kolbergs/Kolobrzeg im 19. Jahrhundert - Rita Scheller: Backsteinbauten in Hinterpommern - eine Dokumentation - Klaus Haese: Zum architektonischen Schaffen des Stralsunder Stadtbaumeisters Ernst von Haselberg - Jana Olschewski: Zur Planungsgeschichte der Peter-Paulskirche in Zingst - André Farin: Vom Kursalon zur Schlosskirche. Zur Geschichte des klassizistischen Gebäudes im Park zu Putbus - Sabine Bock: Rügensche Herrenhäuser aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts - Michael Lissok: Stilvarianten der Neorenaissance-Architektur in Mecklenburg - Neidhardt Krauß: Schloß Neetzow - ein Neubau nach Plänen von Friederich Hitzig - Alexander Schacht: Der Bau des Kurhauses von Warnemünde im Spiegelbild der Architekturgeschichte - Dieter Pocher: Rundscheunen in Mecklenburg - ein vergessener Bautyp.

Produktinformationen

Titel: Architektur in Pommern und Mecklenburg von 1850 bis 1900
Editor:
EAN: 9783631520994
ISBN: 978-3-631-52099-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 415g
Größe: H228mm x B161mm x T12mm
Jahr: 2004
Auflage: Neuausg.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen