Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arboretum

Quelle: Wikipedia. Seiten: 133. Nicht dargestellt. Kapitel: Arboretum Ellerhoop-Thiensen, Forstbotanischer Garten Köln, Land... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 32 Seiten  Weitere Informationen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 133. Nicht dargestellt. Kapitel: Arboretum Ellerhoop-Thiensen, Forstbotanischer Garten Köln, Landesarboretum Baden-Württemberg, Akademischer Forstgarten Gießen, Lancetilla Botanical Garden, Spring Grove Cemetery, Sequoiafarm Kaldenkirchen, Forstbotanischer Garten Tharandt, Arboretum Park Härle, Arboretum Main-Taunus, Arboretum Zürich, Arboretum Bad Grund, Exotenwald, Buddenberg-Arboretum, Arboretum von Trsteno, Boyce Thompson Arboretum State Park, Arboretum der Insel Mainau, Arnold-Arboretum, Arboretum Tervuren, Forstbotanischer Garten Eberswalde, Botanischer Garten von Nouschahr, Arboretum Opeka, John-F.-Kennedy-Arboretum, Arboretum Lohbrügge, University of Alabama Arboretum, Troy University Arboretum, Arboretum Burgholz. Auszug: Das Arboretum Ellerhoop-Thiensen ist ein Arboretum des Kreises Pinneberg; es liegt zwischen Pinneberg und Barmstedt und gehört zur Gemeinde Ellerhoop, Ortsteil Thiensen. Die gärtnerisch gestaltete Parkanlage befindet sich am Rande der Bilsbek-Niederung. Sie ist eingebettet in die typisch holsteinische Knicklandschaft. Das Arboretum Ellerhoop-Thiensen umfasst eine rund 17 Hektar große Gesamtanlage, von denen zirka 7,5 Hektar der Öffentlichkeit als Naherholungsanlage und für Zwecke der Schul- und Volksbildung zur Verfügung stehen. 1943 kaufte die Baumschule Timm & Co. den historischen Münsterhof an. Der letzte Inhaber der Baumschule Timm & Co., Erich Frahm, richtete 1956 in Zusammenarbeit mit dem Dendrologen Dr. h.c. Gerd Krüssmann ein 3,5 Hektar großes Arboretum ein. 1980 erwarb der damalige Landrat W. Hebisch das Arboretum einschließlich einer 10 Hektar großen Erweiterungsfläche. Daraufhin wurde ein Arbeitskreis gegründet, dem unter der Federführung des Kreises Pinneberg der Bund deutscher Baumschulen, der Botanische Garten der Universität Hamburg sowie das Institut für Praxis und Theorie in den Schulen (IPTS) angehörten. Erste Planungen wurden von Dipl.-Ing. H. Kasten durchgeführt. Die Erarbeitung der Gesamt-Thematik sowie freiraum- und bepflanzungsplanerische Gestaltungskonzepte für das nunmehr auf 17 Hektar angewachsene Arboretum erfolgte durch Prof. Hans-Dieter Warda. 1989 erfolgte die Gründung des Förderkreises Arboretum Baumbark Ellerhoop-Thiensen e.V. zur Unterstützung der vielfältigen Aktivitäten des Arboretums. Ein Vertrag zur Übernahme der Betriebsträgerschaft zwischen dem Förderkreis und dem Kreis Pinneberg wurde 1996 geschlossen, um die aus Gründen der Kostenersparnis drohende Schließung des Arboretums abzuwenden. Seit 1985 leitet Professor Warda das Arboretum ehrenamtlich auf sowohl wissenschaftlicher als auch künstlerischer Ebene. Für seine Verdienste um das Arboretum wurde er 2001 mit dem Horst-Koehler-Gedächtnispreis und 2003 mit dem Bundesverdienstk

Produktinformationen

Titel: Arboretum
Untertitel: Arboretum in Deutschland, Arboretum in den Vereinigten Staaten, Arboretum Ellerhoop-Thiensen, Forstbotanischer Garten Köln, Sequoiafarm Kaldenkirchen, Landesarboretum Baden-Württemberg, Botanischer Garten Kiel, Lancetilla Botanical Garden
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781158802241
ISBN: 978-1-158-80224-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 89g
Größe: H246mm x B189mm x T7mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen