Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitsorganisation und Neue Technologien

In der Zukunft wird es bei der Konzeption von automatisierten Anlagen notwendig sein, nicht nur die technischen Komponenten zu opt... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 976 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

In der Zukunft wird es bei der Konzeption von automatisierten Anlagen notwendig sein, nicht nur die technischen Komponenten zu optimieren, sondern von Beginn an Funktionen, Arbeitsin halte und Verantwortungsbereiche der Menschen gleichbe rechtigt einzuplanen (dualer Entwurf). In Bereichen, in denen sich Arbeitsplätze mit geringem Arbeitsinhalt abzeichnen, ist es möglich, durch duale Entwurfsverfahren andere Arbeitsge staltungen zu ermöglichen. Bei der Gruppenarbeit z.B. wech seln die Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze untereinander nach Absprache, so daß sich anspruchsvollere mit wenig anspruchs vollen Tätigkeiten abwechseln und insgesamt betrachtet besse re Arbeitsbedingungen entstehen. Bei weiter fortschreitender Automatisierung entfernt sich der Mensch immer weiter vom eigentlichen Geschehen und übernimmt zunehmend Aufgaben der Prozeßüberwachung und -lenkung. Hier bei ist von besonderem Interesse, wie Arbeitsinhalte in Anla gen zu gestalten sind, so daß die Anzahl der auftretenden Fehler durch ein wirkungsvolles Zusammenspiel von Mensch und Maschine verringert werden. 244 6. Literatur 1. "Bopparder Kreis": Zukünftige Forschungs- und Entwick lungslinien im kombinierten Verkehr; Hrsg.: Studienge sellschaft für den kombinierten Verkehr e.V. (SGKV), Frankfurt 1984 2. Brödner, P.: Fabrik 2000, Berlin 1985 3. Cord, S. u.a.: The Psychology of Human-Computer Inter action, Hillsdale N.J. 1983 4. Henning, K.: Soziale Auswirkungen der Automatisierung. Vorlesungsmanuskript, RWTH Aachen 1986 5. Mayers großes Taschenlexikon, Mannheim 1983 6. Projektträger (BMFT) "Fertigungstechnik": Autonome Ferti gungsinsel, Karlsruhe 1984 7. Taylor, F.W.: Die Grundsätze wissenschaftlicher Betriebs führung, München/Berlin 1919 8. Trapeznikow, V.A.: Man in the Control System.

Inhalt

Arbeitswissenschaft an der RWTH Aachen.- Arbeitswissenschaftliche Lehre und Forschung an der Rhein.-Westf. Technischen Hochschule Aachen - Ein Schwerpunkt der »technisch-wirtschaftlichen« Richtung in der deutschen Arbeitswissenschaft.- Wandel der Arbeitswelt durch Einsatz neuer Technologien.- Arbeit und Information.- Der Wandel der Produktionsphilosophie und der Stellenwert menschlicher Arbeit.- Informationstechnik und Arbeitskultur-Zur sozialen Verträglichkeit neuer Technologien.- Führen die neuen Technologien zu einer zweiten industriellen Revolution? Aktuelle und zukünftige Auswirkungen des Einsatzes neuer Technologien.- CIM zur Verbesserung der betrieblichen Wettbewerbsfähigkeit.- Strukturwandel durch neue Softwareproduktionstechnologien.- Integrierte Datenverarbeitung für die Vorkalkulation, Fertigungsplanung, Auftragsabwicklung für Betriebsmittel und Nachkalkulation.- Systemtechnische Gestaltung von Gegengeschäften im Anlagenexport.- Arbeitswissenschaftliche Forschung - Beiträge zur menschengerechten und ökonomischen Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft.- Zur Frage einer bedarfsgerechten Weiterentwicklung der Arbeitswissenschaft.- Moderne Arbeitswissenschaft für die Fabrik der Zukunft.- Inhalte menschlicher Arbeit in automatisierten Anlagen.- Arbeitswissenschaftliche Zielbereiche menschengerechter Arbeitsgestaltung, verdeutlicht am Beispiel von Kassenarbeitsplätzen in Selbstbedienungsläden.- Voraussetzungen und Möglichkeiten für den Einsatz der CAD/CAM-Technologie bei der Herstellung komplexer Modelle und Formen aus arbeitswissenschaftlicher Sicht.- Produktivität in flexiblen Arbeitssystemen.- Menschengerechte Ausgestaltung der Hard- und Software neuer Technologien.- Software-Ergonomie - Grundlagen und Anwendung.- Systemergonomie bei komplexen Arbeitssystemen.- Rechnergestützte Methoden zum Entwurf und zur Bewertung von Mensch-Maschine-Systemen.- Flexible Automation - Effizienter Einsatz durch anwenderorientierte Software-Gestaltung.- Arbeitsbereicherung durch Werkstattprogrammierung? Zum Stand der Werkstattprogrammierung bei CNC-Steuerungen.- Das Farbterminal - Schnittstelle zwischen Mensch und Rechner am Arbeitsplatz.- Betrachtungen zur menschlichen Leistung und Beanspruchung in Arbeitssystemen.- Arbeitsanforderungen und Geschlecht - Neuere Ergebnisse zur Frage möglicher Diskriminierung der Frauenarbeit.- Belastungen und Beanspruchungen - Einige begriffliche Klärungen zum Belastungs-Beanspruchungs-Konzept.- Resource Notions in Explaining the Limits of Human Task Performance.- Zur Validität von WF-Mento.- Gestaltung akzeptabler Arbeitsbedingungen und Einführungsstrategien neuer Technologien.- Planungsergonomie im Büro.- Arbeitszeitgestaltung und Personaleinsatz im System Personalwesen - Ansätze bei Einsatz neuer Technologien.- Zukunftsaspekte der Arbeits-und Zeitwirtschaft.- Überlegungen zur Behandlung unbeeinflußbarer Zeiten bei der Vorgabezeitermittlung und Entlohnung.- Verallgemeinerung und Lösung des Zuordnungsproblems von Hildebrandt.- Die Gestaltung schalltechnisch optimierter Arbeitsstätten mit Hilfe von akustischen Kenngrößen der Maschinen und Anlagenteile.- Partizipative Systemgestaltung-Die Rolle der externen Berater bei der Einführung von Informations-und Kommunikationstechnologien.- Qualifìkation von Mitarbeitern und Führungskräften.- Verändern neue Techniken die Anforderungen an Führungskräfte?.- Der Produktionsingenieur - Eine interessante Alternative zu Forschung, Entwicklung und Vertrieb für den angehenden Ingenieur.- Qualifikationsstrategien und -Perspektiven im Automobilbau - Überlegungen anhand westdeutscher und japanischer Untersuchungen.- Weiterbildungsqualifizierung für kaufmännische Sachbearbeiter.- Einsatzmöglichkeiten von Untemehmungsplanspielen.- Stundenentwurf zum Thema: Bewertung der Arbeitssicherheit für das Fach Arbeitswissenschaftslehre an der Fachoberschule.- Lebensläufe von Prof. Dr.-Ing. Franz Hildebrandt und den Autoren.- Veröffentlichungen von Prof. Dr.-Ing. Franz Hildebrandt und den Mitarbeitern des Lehrstuhls und Instituts für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen.

Produktinformationen

Titel: Arbeitsorganisation und Neue Technologien
Untertitel: Impulse für eine weitere Integration der traditionellen arbeitswissenschaftlichen Entwicklungsbereiche
Editor: Fritz Below Rolf Hackstein Franz-Josef Heeg
EAN: 9783642933400
ISBN: 978-3-642-93340-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 976
Gewicht: 1443g
Größe: H235mm x B155mm x T51mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1986

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen