Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitslosigkeit

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Noch zu Beginn der 70er Jahre hatte der Begriff Arbeitslosigkeit für viele Ober- im wesentlichen nur eine historische Bedeutung oh... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Noch zu Beginn der 70er Jahre hatte der Begriff Arbeitslosigkeit für viele Ober- im wesentlichen nur eine historische Bedeutung ohne aktuellen Bezug. Er schii/tigung ... erinnerte atl einen unliebsamen, bedrückenden Zustand, der zwar in der Vergangenheit mehrfach in Erscheinung getreten war, inzwischen abe- zumindest nach Ansicht der optimistischer Eingestellten - dank neuer wirtschaftstheoretischer Erkenntnisse und der darauf fußenden Wi- schaftspolitik längst als überwunden gelten konnte; in der Bundesre- blik Deutschland spätestens seit Mitte der 50er Jahre. An dieser Auffassung änderte auch die Rezession 1966/67 nichts, eher lie ferte sie zusätzliche Argumente: Die im Zuge der Rezession auf knapp über 20/0 angestiegene Arbeitslosenquote konnte schon nach kurzer Zeit wieder auf unter 1 % gesenkt werden. Tatsächlich war in den verflossenen Jahren die Sorge, in ausreichendem Maße Arbeitskräfte verfügbar zu haben, weitaus größer als die (kaum noch vorhandene) Angst vor einer ins Gewicht fallenden Arbeitslosigkeit. 1970 etwa kamen auf eine offene Stelle 0,3 Arbeitsuchende. Der schöne Traum von einer immerwährenden Vollbeschäftigung ging in ... und Arbei- den Jahren 1973/74 zu Ende. Anfang 1975 waren bereits knapp 1 Million losigkeit Arbeitslose registriert. Hinzuzuzählen ist die sogenannte ,Stille Reserve' der nicht registrierten Arbeitsuchenden, die zu diesem Zeitpunkt auf rd.

Klappentext

Noch zu Beginn der 70er Jahre hatte der Begriff Arbeitslosigkeit für viele Ober- im wesentlichen nur eine historische Bedeutung ohne aktuellen Bezug. Er schii/tigung ... erinnerte atl einen unliebsamen, bedrückenden Zustand, der zwar in der Vergangenheit mehrfach in Erscheinung getreten war, inzwischen abe- zumindest nach Ansicht der optimistischer Eingestellten - dank neuer wirtschaftstheoretischer Erkenntnisse und der darauf fußenden Wi- schaftspolitik längst als überwunden gelten konnte; in der Bundesre- blik Deutschland spätestens seit Mitte der 50er Jahre. An dieser Auffassung änderte auch die Rezession 1966/67 nichts, eher lie­ ferte sie zusätzliche Argumente: Die im Zuge der Rezession auf knapp über 20/0 angestiegene Arbeitslosenquote konnte schon nach kurzer Zeit wieder auf unter 1 % gesenkt werden. Tatsächlich war in den verflossenen Jahren die Sorge, in ausreichendem Maße Arbeitskräfte verfügbar zu haben, weitaus größer als die (kaum noch vorhandene) Angst vor einer ins Gewicht fallenden Arbeitslosigkeit. 1970 etwa kamen auf eine offene Stelle 0,3 Arbeitsuchende. Der schöne Traum von einer immerwährenden Vollbeschäftigung ging in ... und Arbei- den Jahren 1973/74 zu Ende. Anfang 1975 waren bereits knapp 1 Million losigkeit Arbeitslose registriert. Hinzuzuzählen ist die sogenannte ,Stille Reserve' der nicht registrierten Arbeitsuchenden, die zu diesem Zeitpunkt auf rd.



Inhalt

Struktur und Entwicklungstendenzen des Arbeitsmarktes in çler Bundesrepublik Deutschland.- Wird die Arbeit knapp? - Fakten, Hypothesen, Lösungsmöglichkeiten -.- Arbeitslosigkeit in der Bundesrepublik Deutschland: Gesamtwirtschaftliche Entwicklungen und Ursachen.- Technischer Fortschritt und Arbeitslosigkeit.- Probleme der Eingliederung der Langzeit-Arbeitslosen in den Produktionsprozeß.- Das Problem Arbeitslosigkeit aus der Sicht eines Großunternehmens.- Fragen und Antworten zu den Aufsätzen.- SzU-Kurzlexikon.

Produktinformationen

Titel: Arbeitslosigkeit
Untertitel: Ursachen und Folgen aus volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht
Editor:
EAN: 9783409179065
ISBN: 978-3-409-17906-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 220g
Größe: H200mm x B250mm x T10mm
Jahr: 1988
Auflage: 1988

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel