50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeiter im Staatssozialismus

  • Fester Einband
  • 515 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zu Beginn des 21. Jahrhunderts, einer Zeit, in der Arbeit knapp zu werden scheint und die Beschäftigungskrise zum politischen Them... Weiterlesen
20%
79.00 CHF 63.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts, einer Zeit, in der Arbeit knapp zu werden scheint und die Beschäftigungskrise zum politischen Thema geworden ist, erneuert sich auch das Interesse an der Geschichte der Arbeit und der Arbeiterexistenz. Insbesondere geraten dabei die Länder des in den achtziger Jahren zerfallenen sowjetischen Blocks in den Blick. Am Beispiel der DDR im ostmitteleuropäischen Vergleich fragen die in diesem Band versammelten Beiträge nach der sozialen Realität des politisch postulierten "Arbeiterstaates". Dabei stehen die folgenden Themen im Vordergrund: Beziehung zwischen Führungseliten und Arbeiterschaft - Konflikt und Arrangement; Arbeitsbeziehungen und -verhältnisse zwischen ökonomischen und politischen Zwängen; Arbeiterexistenz als soziales Privileg und lebenspraktische Beschränkung; betriebliche und außerbetriebliche Segmente der Lebenswelt im Funktionszusammenhang.

Autorentext
Peter Hübner ist Projektbereichsleiter am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e. V. (ZZF): Christoph Kleßmann ist Professor em. Für Zeitgeschichte an der Universität Potsdam und war von 1996 bis 2004 Direktor des ZZF. Klaus Tenfelde ist Professor für Sozialgeschichte und Leiter des Instituts für Soziale Bewegungen (ISB) an der Ruhr-Universität Bochum.

Produktinformationen

Titel: Arbeiter im Staatssozialismus
Untertitel: Ideologischer Anspruch und soziale Wirklichkeit
Editor:
EAN: 9783412187057
ISBN: 978-3-412-18705-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 515
Jahr: 2005
Auflage: 1., Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen