Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeiten mit der Akzeptanz und CommitmentTherapie (ACT)

  • Kartonierter Einband
  • 416 Seiten
Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (kurz: ACT) entstand in der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie. Entwickelt vo... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (kurz: ACT) entstand in der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie. Entwickelt von Steven C. Hayes ist sie in ihrer Wirkung vielfach durch wissenschaftliche Studien bestätigt worden. Michael Waadt, Autor des ACT-Buches zum Burnout und ACT-Therapeut in München, Jan Martz, Psychiater in Winterthur, und Andrew Gloster, Research Scientist am Department für Psychologie der Uni Basel, stellen mit dem vorliegenden Werk das erste Fallbuch zusammen, in dem die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der ACT an konkreten Falldarstellungen verdeutlicht werden.

Produktinformationen

Titel: Arbeiten mit der Akzeptanz und CommitmentTherapie (ACT)
Untertitel: Ein Fallbuch
Editor:
Vorwort von:
EAN: 9783456855585
ISBN: 978-3-456-85558-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hogrefe, vorm. Hans Huber
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 416
Gewicht: 665g
Größe: H226mm x B154mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.07.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1., Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen