Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeit als Ware

Flexible Arbeitsmärkte haben an Bedeutung gewonnen, bisher fehlt es aber an übergreifenden theoretischen Ansätzen. Dieser Band ver... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 363 Seiten  Weitere Informationen
20%
45.90 CHF 36.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Flexible Arbeitsmärkte haben an Bedeutung gewonnen, bisher fehlt es aber an übergreifenden theoretischen Ansätzen. Dieser Band vereint einschlägige und kontroverse Beiträge, die Impulse aus der Tausch-, Netzwerk-, Segmentations-, Schließungs-, System- und Kapitalismustheorie aufgreifen. Im Ergebnis der Analysen zeigt sich, dass Genese und Reproduktion flexibler Arbeitsmärkte kein quasi natürliches Phänomen spätmoderner Gesellschaften darstellen, sondern an eine Vielzahl ökonomischer, sozialer und politischer Voraussetzungen gebunden sind. Daraus ergeben sich analytische, aber auch normative Herausforderungen für die Forschung.

Autorentext

Alexandra Krause (Dr. phil.) lehrt und forscht am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Wirtschafts- und Sozialstrukturanalyse sowie in der Ungleichheitstheorie. Christoph Köhler (Prof.) lehrt und forscht am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Wirtschafts- und Sozialstrukturanalyse sowie in der Ungleichheitstheorie.



Klappentext

In der Soziologie wächst das Interesse an übergreifenden Theorieperspektiven auf flexible Arbeitsmärkte, deren Dynamik nicht nur von Institutionen und betrieblichen Personalpolitiken geprägt wird, sondern auch durch die Handlungsweisen, mit denen Beschäftigte auf Marktrisiken reagieren. Mit Ansätzen, die Impulse aus der Austausch-, Netzwerk-, Segmentations-, Schließungs-, System- und Kapitalismustheorie aufgreifen, entwickeln die Beiträge des Bandes kontroverse Perspektiven für ein umfassendes Verständnis flexibler Arbeitsmärkte, deren Konstitutionsbedingungen sich im globalen ökonomischen und wohlfahrtsstaatlichen Wandel verändern.

Produktinformationen

Titel: Arbeit als Ware
Untertitel: Zur Theorie flexibler Arbeitsmärkte
Editor: Alexandra Krause Christoph Köhler
EAN: 9783837619843
ISBN: 978-3-8376-1984-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 363
Gewicht: 575g
Größe: H226mm x B149mm x T33mm
Veröffentlichung: 01.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl. 06.2012
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen