50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antonow

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Antonow An-12, Antonow An-124, Antonow An-225, Antonow An-10, Antonow An-148, Antonow An-2... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Antonow An-12, Antonow An-124, Antonow An-225, Antonow An-10, Antonow An-148, Antonow An-26, Antonow An-32, Antonow An-30, Antonow An-70, Antonow An-24, Antonow An-72, Antonow An-140, Antonow An-28, Antonow A-40, Antonow An-20, Antonow An-8, Antonow A-7, Antonow An-74, Antonow An-71, Antonow An-218, Antonow A-13, Antonow OKA-38, Antonow RF-7, Antonow A-15, Antonow An-38, Antonow An-180, Antonow A-11, Antonow A-9, Antonow An-6, Antonow An-325, Antonow An-4, Antonow An-50, Antonow An-88, Antonow SKW. Auszug: Die Antonow An-12 (NATO-Codename: Cub = Flegel, Tollpatsch, junges Tier) ist ein militärisches Transportflugzeug mit vier Propellerturbinentriebwerken, das aus der An-10, einem Passagierflugzeug mit Druckkabine entwickelt wurde. Der Erstflug fand am 16. Dezember 1956 statt. Eine Besonderheit dieses Flugzeugs ist, dass im Heck eine Rampe zum Be- und Entladen von Fahrzeugen und sperrigen Gütern vorhanden ist. Die An-12 ist ein freitragender Hochdecker mit vier Propellerturbinen als Antrieb. Der stromlinienförmige Rumpf hat einen runden Querschnitt. Auf Höhe des Tragflächenmittelstückes befinden sich langgezogene Fahrwerksbehälter. Der hintere Rumpf ist hochgezogen, um Raum für die Laderampe und zur Beladung durch Bodenfahrzeuge zu schaffen. Am Bug befindet sich die Kanzel des Navigators, dahinter in erhöhter Position das Cockpit mit einer vierköpfigen Besatzung. Dieser Bereich der Kabine ist druckbelüftet. Der Kabinenfrachtraum ist 3,5 m breit und 2,6 m hoch. Der Kabinenboden ist aus Stahl und Titan konstruiert und mit 1500 kg/m² belastbar. Die auch im Flug zu öffnenden Frachtraumklappen am Heck sind dreiteilig ausgeführt, wobei die beiden vorderen Rampentüren seitlich nach innen und die Heckklappe nach oben öffnet. Für die Beladung mit Fahrzeugen muss eine separate Rampe mitgeführt werden. Zum Frachtladesystem gehört weiterhin ein schienengeführter Elektro-Deckenkran mit einer Traglast von bis zu 2300 kg. Im Rumpf konnten auch Panzerfahrzeuge wie den PT-76, ASU-57, ASU-85 und die ZSU-23-4 transportieren. Die Tragflächen sind als Trapezflügel ausgelegt. Die Tragflächenvorderkante ist mit einer leichten Pfeilung versehen, während die hintere Kante gerade ausgeführt wird. Die An-12 verfügt über keine Vorflügel, jedoch sind die Teile der Nasenkantenverkleidung für die Triebwerkswartung abnehmbar. Die Landeklappen an der Tragflächenhinterkante sind als zweiteilige Fowlerklappen ausgelegt und werden hydraulisch betätigt. Die Außenflügel der An-12 haben eine 4° negative V-S

Produktinformationen

Titel: Antonow
Untertitel: Antonow An-12, Antonow An-124, Antonow An-225, Antonow An-10, Antonow An-148, Antonow An-26, Antonow An-32, Antonow An-30, Antonow An-70, Antonow An-24, Antonow An-72, Antonow An-140, Antonow An-28, Antonow A-40, Antonow An-20
Editor:
EAN: 9781158801848
ISBN: 978-1-158-80184-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 75g
Größe: H246mm x B189mm x T10mm
Jahr: 2014